• Union Update

Union Update: Winter Frage und Antwortrunde

  • 15.01.2019

Wir hoffen, dass manche von euch den Schnee genießen können, der in manchen Teilen der Welt fällt. Heute widmen wir uns vor allem einer neuen Runde Community Fragen und Antworten. 

Diese Woche kehrt der DevBlog auch wieder aus seiner kleinen Winterpause zurück. Den Anfang macht ein wohlfühl, aber zugleich auch wichtiges Thema für viele Anno Spieler: Ornamente.
Nächste Woche geht es dann mit Feuersbrünsten, Krankheiten und Streiks ein wenig mehr zu Sache, bevor wir kurz vor der großen Closed Beta den Vorhang vor dem letzten großen Feature lüften werden.

Die nächste Episode des Annocast und Anno Afternoon
Save the Date! –
bereits nächste Woche heißt es wieder Anno auf Twitch, wenn wir am 23ten Januar mit Narrative Designer Marie einen genauen Blick auf die verbesserten Questen in Anno 1800 werfen. Aber damit nicht genug, den dicht gefolgt, am Freitag den 25ten kehren Chris und John zu Ihrem angehenden Anno 2070 Utopia zurück. Langsam nähert sich das Wirtschaftsimperium der Produktivitätsspitze nachdem Hector aus dem Weg geräumt wurde.

  • Annocast: Quests and Expeditions – 23. Januar, 17:00 MEZ
  • Und die nächste Episode vom AnnoAfternoon – 25. Januar 17:00 MEZ
  • Auf twitch.tv/ubisoftbluebytefolgt unserem Channel und verpasst keinen unserer  kommenden Streams!

iyamaShiro
Wird es die Möglichkeit geben den Sound spezifisch zu verändern, d.h. Stimmen, Musik, Effekte einzeln zu regeln? Ich stelle die Effekte gerne lauter und den Rest etwas leiser.
Antwort: Du wirst in der Lage sein, die Lautstärke der folgenden Audioquellen individuell zu gestalten. Master Volume, Menu Sounds, Voice Volume, Music Volume und SFX Volume.

Ceib0
Können wir nur Artefakte in das Museum stellen oder können auch Kunstwerke wie Statuen oder Malereien dort ausgestellt werden?
Antwort: Die Exponate werden sich mehr auf kulturwissenschaftliche Funde konzentrieren, als auf Objekte wie Gemälde, jedoch werden Statuen unter den Ausstellungsstücken zu finden sein. Größere Exponate werden als im Freien ausgestellte Objekte zu bestaunen sein, während kleinere Ausstellungsstücke in Ausstellungshäusern untergebracht werden, die eine Erweiterung der Museumsflügel darstellen.
Im Übrigen könnt Ihr zwischen den Museums-, wie auch den Zoomodulen, Zierelemente frei platzieren, womit Eure Anlage mit Statuen, Brunnen und weiteren Ornamente zu richtigen Augenweiden gestaltet werden können.

adriankowaty
Wird es eine Ressourcen-Anzeige geben, ähnlich wie in 2205, wo wir genau gesehen haben, wie viel wir von einem bestimmten Gut produzieren?
Antwort: Es wird zur Veröffentlichung von Anno 1800 kein Statistikzentrum wie in Anno 2070 geben. Wir sind uns jedoch bewusst, dass viele Spieler sich gerade im Endgame Übersichtsmöglichkeiten wünschen, und werden auch nach der Veröffentlichung Euer Feedback genau verfolgen.
Im Tooltip des jeweiligen Produktionsgebäudes könnt Ihr einsehen, wie lange die Ware bis zur fertigen Produktion benötigt und die Produktion durch die Arbeitsbedingungen beeinflussen. Durch den Vergleich, mit den anderen Produktionsbetrieben einer Kette, lässt sich das Ideal zwischen End- und Versorgerbetrieb leicht errechnen. Dadurch lässt sich feststellen, wie eine ideale Warenkette für ein Endprodukt aussieht. Zusätzlich  erhaltet Ihr im Kontor und in den Warenhäusern eine Übersicht über den Warenbestand und ob der Bestand gerade steigt oder abnimmt.

g4mer901
Ist es möglich reine Produktionsinseln zu erstellen oder muss auf jeder Insel eine eigene Stadt mit entsprechenden Arbeitern errichtet werden?
Antwort: Ab der vierten Bevölkerungsstufe könnt Ihr auf jeder Eurer Inseln einen sogenannten Pendlerhafen errichten. Wenn zwei Inseln mit diesem Hafen verbunden werden, teilen sich beide Siedlungen einen Gesamtpool an Arbeitskraft was wiederum bedeutet, dass auf angebundenen Inseln keine Siedlungen zur Versorgung mehr errichtet werden müssen. Jedoch Vorsicht mit den Nachbarn: Wenn die Produktion von ausgelagerten Inseln vollkommen von einem Pendlernetzwerk abhängig ist, kann Eure Wirtschaft im Kriegsfall durch einen gezielten Angriff auf die Häfen zum Erliegen kommen.

Prgbrowne
Ich habe Berichte über Anno 1800 gelesen in denen erwähnt wurde, dass zu kleine Inseln einem bei dem errichten eines Imperiums behindern können. Ist das eine berechtigte Sorge? Es wäre klasse wenn ich die Wahl hätte die Größe der Landmasse zu bestimmen. Ich will auch nicht wirklich das Inseln zu nah zusammenliegen.
Antwort: Anno 1800 wird nicht nur die größten Karten der Serie haben, sondern auch Inseln mit der umfangreichsten Baufläche. Über die Spieloptionen habt Ihr außerdem die Chance, das Vorkommen und großen Inseln und deren Anordnung in Eurer Welt zu beeinflussen. Seefahrt war schon immer ein essenzieller Bestandteil der Anno Serie, weswegen die Ozeane nun wesentlich mehr Platz für Eure Schiffsrouten aber auch für aufregende Seeschlachten bieten.

denNes_
Ist es wieder geplant Forschung ins Spiel zu bringen? Ich fand das in 2070 und 1701 toll und würd’s auch gerne wiedersehen.
Antwort: Vorerst ist kein eigenständiges Forschungssystem für Anno 1800 geplant. Wir haben die Diskussionen in den Communities interessiert verfolgt und wollen Euch gerne dazu ein wenig Einblick in die verschiedensten Inhalte geben, die das Thema Forschung bereits abdecken.
Forschung diente in vergangenen Anno Teilen dazu, Items zu generieren aber auch den Spielstil durch Modifikationen oder freischaltbare Aktionen individueller zu gestalten.
Anno 1800 deckt diese Optionen gleich durch mehrere neue Inhalte ab, und da wir spielerische Freiheit Groß schreiben, haben wir auf einen klassischen „RTS Forschungsbaum“ verzichtet.
Items können auf verschiedenen Wegen erworben und generiert werden. Neben Questen oder Handel, werdet Ihr über die Städteattraktivität, aus den zahlreichen Expeditionen oder der Weltausstellung Items erhalten können. Auf zoologischen Expeditionen erhaltet Ihr zum Beispiel Tiere für den Zoo, es können aber durchaus auch Artefakte ergattert werden oder unterschiedlichste Spezialisten in Events rekrutiert, deren Fähigkeiten nichts mit dem Zoo oder dem Museum zu tun haben müssen. So kann über eine Expedition durchaus ein Spezialist mit in Eure Metropole kommen, der beispielsweise eines Eurer Kriegsschiffe mit einer besonderen Fähigkeit ausrüstet. Wenn gezielt Eure Flotte weiter ausbauen wollt, könnt Ihr über Naval Exhibitions in der Weltausstellung oder Kopfgeld Expeditionen an Items wie Waffen oder Spezialisten für Eure Flotte kommen. Vielleicht wollt Ihr Euch aber auch durch andere Ausstellungen Items, wie Maschinen besorgen, die im Gildenhaus Eure Produktionsbetriebe mit den verschiedensten Effekten beeinflussen können.
Weiterhin kann das Einfluss-System bestimmte Spielstile fördern, welche jedoch im Gegensatz zu einem Forschungsbaum jederzeit umzukehren sind.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste

You may also be interested in