• Union Update

Union Update: Arbeitskraft und Produktionsinseln?

  • 26.02.2018

Ein turbulenter Monat neigt sich dem Ende zu; so wurden einige neue Features vorgestellt während wir aktuell an weiteren wichtigen Dingen arbeiten.

Die Einladungen für den Fokustest werden sehr bald an die erste Gruppe von Spielern versendet, haltet also ein Auge auf Eure Mailbox. Wir mussten noch etwas länger an unserer Entwicklungsversion schrauben, weswegen sich der Start des ersten Testes auf Anfang März verzögert.
Aber keine Sorge, solltet Ihr es nicht in die erste Testrunde schaffen, solche Spieltests werden die Entwicklung des Spiels das ganze Jahr über begleiten.
Für nächste Woche planen wir das heißersehnte Update zum Geschichtenwettbewerb und die Bekanntgabe der Finalisten für die kommende Insel-Abstimmung. Die finale Auswahl ist uns bei fast 100 Einsendungen wirklich nicht leicht gefallen.

Nach der großen Einführung der DevBlogs über die Bevölkerungsstufen geht es die Woche direkt mit den Akteuren der ersten Stufe weiter: Den Bauern von Anno 1800.
Es freut uns generell zu sehen, wie viel Anklang der erste Blog gefunden hat und wir freuen uns schon darauf, im nächsten AnnoCast einige der in diesem Jahr vorgestellten Themen zu behandeln.
Aber bevor wir zu viel über den kommenden Monat verraten, gehen wir zur heutigen Community-Fragerunde über:

Community QnA

fabian_eiter Muss man jetzt auf jeder Insel Wohngebäude errichten, da die Häuser Arbeitskraft zur Verfügung stellen?
Dirk:
Die kurze Antwort: Nein. Die lange Variante: Grundsätzlich benötigt man Wohnhäuser, um die daraus resultierende Arbeitskraft nutzen zu können, zum Beispiel um Farmer zu beherbergen, die die Felder bestellen. Es wird jedoch Inseln geben, auf denen nicht die gesamte zur Verfügung stehende Arbeitskraft benötigt wird. Überschüssige Arbeitskraft wird man dann auf andere Inseln, etwa kleinere Produktionsinseln, transferieren können. Es bleibt also im weiteren Verlauf des Spiels jedem Spieler überlassen, ob er Arbeitskraft lieber vor Ort generiert oder innerhalb seines Imperiums verteilt. Beides hat gewisse Vor- und Nachteile. Wie genau Arbeitskraft bei Anno 1800 im Detail funktioniert, werden wir Euch noch in einem eigenen Blog im Detail vorstellen.

Gxy12 Wird es in dem neuen Arbeitskraft-System vorkommen, dass man für Industriegebäude einer höheren Stufe Arbeitskräfte (z. B. Bauern oder Fabrikarbeiter) einer der unteren Bevölkerungsstufen benötigt? Oder sogar nur Arbeitskräfte einer der unteren Stufen?
Basti:
Die Arbeitskraft ist nicht zwangsweise nur auf die zugehörige Stufe limitiert, Ihr werdet durchaus die Bevölkerung aus niedrigeren Stufen in manchen höherstufigen Gebäuden verwenden. Haltet ein Auge auf die Union für weitere DevBlogs zum Thema Arbeitskraft, da wir dem Thema in naher Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit schenken werden.

Annorevolution In den ersten Screenshots sehe ich auf der höchsten Bevölkerungsstufe Gebäude deren Größe dem Anschein nach ungefähr 3×6 zu sein scheint …. bedeutet das im Umkehrschluss, dass es diese Gebäude nicht ins fertige Spiel schaffen werden? Wie habt ihr denn vor organisch wirkende Städtebilder zu schaffen?
Basti:
Gebäude höherer Stufen werden sich wieder zu Häuserfronten verbinden, wie Ihr es von zB. Anno 1404 gewohnt seid. Dadurch wird der Anblick von dichten und verbundenen Häuserfronten geschaffen, obwohl die Einheit eigentlich aus mehreren kleineren Gebäuden besteht. Der Anblick aus den frühen Screenshots entspricht also durchaus dem modernen Look einer Metropole im 19ten Jahrhundert, wie er auch im finalen Spiel zu finden sein wird.

Community Viele von Euch fragten sich, wie genau die Handelsrouten zwischen Sessions funktionieren…
Sebastian: Wie von einigen korrekt vermutet, werden Schiffe für die Reise zwischen zwei Sessions Zeit benötigen. Ein Beispiel:
Wir haben eine Insel in Session A die Waren produziert, die auf einer Insel in Session B benötigt werden. Also legen wir eine Route dafür an. Das Schiff fährt jetzt wie gewohnt zu Insel ins Session A und lädt Waren auf. Dann sucht es sich einen Weg zum Kartenrand von Session A. Jetzt benötigt das Schiff eine gewisse Zeit für die Reise nach Session B, wo es dann am Kartenrand erscheint und zur Zielinsel fährt. Über die Länge der Reiseizeit kann ich Euch noch keine genauen Angaben machen, da wir hier noch das richtige Verhältnis zwischen Realitätsnähe und Spielgefühl suchen. Denn einerseits soll ein Schiff auf „großer Überfahrt“ lange unterwegs sein, andererseits darf es aber auch nicht zu lange dauern, da sonst der Spielfluss darunter leidet.

otacon2002: Was ist eigentlich mit den Lokomotiven? Gibt es denn schon Infos wie die Loks im Spiel funktionieren?
Basti: Wir arbeiten daran, einige der brennenden Fragen und Themen in der nächsten Zeit zu behandeln. Bei einigen großen Themen wäre dem Feature kein Gefallen getan, wenn wir es einfach im Rahmen eines Q&A behandeln würden. Wir hoffen, dass wir bald soweit sind, Euch einen Einblick in Anno 1800’s Züge zu geben. Immerhin handelt es sich hierbei um Thema, bei der wir an Eurer Meinung äußerst interessiert sind.

Kommentare

Sei der Erste

Das könnte dich auch interessieren