Anno Neuigkeiten & Community Spotlight

Zeit für ein weitere Union Update um euch, liebe Community, auf dem Laufenden zu halten, was in der Welt von Anno so los ist!

Status des Land der Löwen Technical Tests

Der Technical Test für Game Update 9 und Land der Löwen läuft noch und dauert bis zum 14. August. Gestern haben wir eine weitere Welle an Einladungen verschickt, schaut also mal in eure Postfächer und Spam-Ordner.

Wir sind sehr zufrieden mit der Menge und Qualität an Feedback, das wir bisher bekommen haben, und auf dessen Basis unser Team zur Zeit hart daran arbeitet, eure Reise ins Land der Löwen im Herbst zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Das bedeutet aber leider auch, dass ihr bis zum Ende des Technical Tests warten müsst, bis wir damit anfangen können, mehr Details zum letzten DLC von Season 2 sowie Game Update 9 mit euch zu teilen.

Wenn ihr am Technical Test teilnehmt und eure Erfahrungen noch nicht mit uns geteilt habt, schaut bitte im dedizierten Forum vorbei.

Vergnügungsparks öffnen bald!

Während das Land der Löwen also noch ein bisschen warten muss, können wir aber ankündigen, dass die Veröffentlichung des “A Day at the Amusements” Cosmetic DLC nicht mehr allzu fern ist. Wir haben bald mehr Details für euch, bis dahin gibts erstmal diesen kleinen Teaser:

Game Update 1.3 für die History Collection

Heute möchten wir euch zudem ein Update zur Situation rund um die Performance der Anno 1404 History Edition geben. Als wir die History Edition vor knapp einem Monat veröffentlicht haben berichteten einige von euch von Problemen mit der nicht zufriedenstellenden Performance, die teilweise weit unter der des Originalspiels lag. Zudem war es nicht mehr möglich DirectX 10 als bevorzugte API anstelle von DirectX 9 auszuwählen, wodurch ein auch ein paar Grafikeffekte nicht verfügbar waren.

Die gute Nachricht ist das wir fleißig am Werk waren und diese Probleme bald mittels des Game Updates 1.3 angehen wollen. Damit wird es zunächst einmal möglich sein DirectX 10 und die damit verbundene Transparenz-Option im Grafik-Menü zu aktivieren.

Wir haben auch große Fortschritte bei der Performance gemacht, und die meisten Spieler sollten jetzt mindestens eine Performance ähnlich der im Originalspiel genießen können. In vielen Situationen wird die History Edition jetzt zudem flüssiger laufen als das Original, und das teilweise auch sehr deutlich. Ein Aspekt, auf den wir unsere Bemühungen besonders konzentriert haben, ist die Performance bei größeren Städten jenseits der 100.000 Einwohner. Und das Ganze hat auch noch einen positiven Nebeneffekt für Anno 1701 History Edition, da wir einige der Optimierungen auch hier anwenden konnte. Dementsprechend dürft ihr euch mit Game Update 1.3 auch dort über (vergleichsweise bescheidenere) Verbesserungen an der Performance freuen.

Wir erwarten das Game Update 1.3, das aktuell letzte geplante Update für die History Collection, im August erscheinen wird. Die vollständigen Release Notes findet ihr dann pünktlich zur Veröffentlichung auf der Anno Union.

Community Anno Afternoon mit Anno 1404

Anno 1404 ist außerdem der Kandidat für den Anno Afternoon Livestream nächste Woche, wo wir planen, ein kleines Community Multiplayerspiel zu starten. Mehr Details gibt es, wie üblich, in der nächsten Woche.

Community Spotlight

In diesem letzten Abschnitt wollen wir wieder ein paar Kreationen und Geschichten aus der Community mit euch teilen.

Wir starten mit diesem fantastischen Anno-Drachen, den FerudaFarstaria und Wolfi Hitory kreiert und im englischen Anno Forum mit geteilt haben.

Nach wie vor stoßen neue Spieler zur Anno Community und beginnen die Arbeit an ihrem eigenen Insel-Imperium. Zum Glück habt ihr, die fantastische Community, bereits an so vielen Tutorials und Guides gearbeitet, dass der Einstieg für diese neuen Spieler kein großes Problem mehr darstellt und sie mit euren Tipps und Tricks bald schon eigene Mega-Städte aus dem Boden stampfen können.
Wir wollen zwei kürzlich veröffentlichte Videos hier teilen, lasst uns aber gerne auch eure Videos und geschriebenen Tipps zukommen und wir präsentieren sie gerne in einem zukünftigen Union Update oder auf unseren Social-Kanälen.

Das Erste ist von perafilozof, der in seinem Video 9 Tips and Tricks zusammengetragen hat:

Das zweite Video ist von xXLittleKeyXx die in ihrer neuen Video-Reihe nach und nach die einzelnen Bevölkerungsstufen vorstellen will. Im Video unterhalb dreht sich alles um die Bauern und deren optimale Versorgung:

Zu guter Letzt wollen wir noch ein paar Bilder teilen, die Community Mitglieder in den Foren und auf Reddit gepostet haben.

Da wäre zum Beispiel David_HBs idyllische alte und neue Welt Siedlungen, von denen er im Forum zahlreiche Screenshots veröffentlicht hat

Auf reddit, hat ArtavaZzd einen Nachbau des Palasts seiner Heimatstadt geteilt – wer erkennt sie wieder?

Und in der aktuellen Sommerhitze gibt es doch wirklich keinen schöneren Ort zum Abkühlen, als die Arktis, die so romantische Aussichten bietet wie diese hier von Muesli_pmzjs:

Wenn ihr ein Anno-Veteran seid, schaut doch mal bei this discussion vorbei (auf Englisch), die sich um die Frage dreht: “Ich will eine Pause von Anno 1800 nehmen, welchen anderen Anno Titel würdet ihr mir empfehlen?”

 

 

*Bitte beachtet, dass Videos und Screenshots von anderen Spielern, die hier gezeigt wurden, Mods enthalten können, die Einfluss auf die Optik und das Gameplay des Spiels haben können.

Technical Test Start und ein Anno Afternoon

Der Technical Test hat begonnen!

Der Technical Test für Land der Löwen und Game Update 9 hat heute Morgen begonnen und die erste Welle an Einladungen wurde über das Wochenende bereits verschickt.

Wenn ihr bisher noch keine E-Mail erhalten habe, bedenkt, dass wir noch mehr Einladungen in den kommenden Wochen verschicken und die Zahl der Tester weiter erhöhen werden. Behaltet also euren Posteingang im Auge!

Und an alle, die am Test teilnehmen: Beachtet bitte, dass der Technical Test einer NDA unterliegt, ihr also keine Details, Bilder, Videos etc öffentlich teilen dürft – außer im dedizierten Forum.

Daher besucht bitte das eben genannte dedizierte Forum und teilt euer Feedback da – und nur da 😉

 

Wir wissen natürlich, dass ihr ungeduldig auf Neuigkeiten zu Land der Löwen wartet, um euch auf den Release im Herbst vorzubereiten. Und keine Sorge, nach dem Ende des Technical Test machen wir uns auch auf der Anno Union langsam auf den Weg zum Release.

Anno 1701 Abenteuer im dieswöchigen Anno Afternoon

An diesem Freitag wird es Zeit für einen weiteren Anno Afternoon Livestream. Diesmal ist Anno 1701 dran und Ubi-Thorlof – mit äußerst professioneller Hilfe von Ubi-Hanabi – geht auf Abenteuersuche im ersten Anno, das von Related Designs entwickelt wurde, dem Team, das ihr heute als Ubisoft Mainz kennt!

Wenn ihr eure Hilfe beim Bau einer funktionierenden Stadt anbieten oder einfach nur mit uns und anderen Community-Mitgliedern reden wollt, dann schaut am Freitag um 17 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte vorbei.

Zudem wird es erneut die Gelegenheit geben, einen Key für die komplette Anno History Collection zu gewinnen! 😉

Anno History Collection Game Updates

Zu guter Letzt wollen wir euch auf dem Laufenden halten, dass wir zurzeit an einem weiteren Update für die Anno History Collection arbeiten. Einer der Punkte, die wir dabei untersuchen, sind die von euch gemeldeten Performance-Probleme in Anno 1404.

History Edition Update und Livestream

Hallo liebe Anno Community und willkommen zum ersten Union Update auf unserer glänzenden neuen Website!

Willkommen auf der neuen Anno Union

Seit Montag präsentiert sich die nunmehr fast 3 Jahre alte Anno Union in einem neuen, moderneren Gewand. Die neue Website bietet mehrere Vorteile wie schnellere Ladezeiten, eine bessere Optimierung für Mobilgeräte wie Smartphones und einen bessere Funktionalitäten für die Unterstützung von mehr als nur einem Spiel der Anno-Reihe.

Ihr werdet eventuell noch ein paar Probleme mit dem Layout hier und da bemerken aber wir wollten die Website jetzt bereits starten, um den Release der History Editions zu unterstützen und Feedback von euch zum Design zu sammeln.

Teilt uns eure Meinung also gerne in den Kommentaren unterhalb des Ankündigungsartikels mit.

Game Updates 1.1 für die History Editions

Wenn wir schon von den History Editions reden: Danke für euer wertvolles Feedback, eure Fragen und die Meldungen zu ein paar Problem mit diesem Re-Release. Unser Team untersucht diese Meldungen zur Zeit und wir können bereits einen ersten Patch für diese Woche ankündigen, der mehrere dieser Punkte bei allen 4 History Editions angeht. So wird Game Update 1.1 beispielsweise das Problem mit der Sprachwahl bei der Steam-Version von Anno 1404 beheben, das Musik-Problem in Anno 1503 wenn die Spielgeschwindigkeit erhöht wurde und mehr.
Wir haben schon bald weitere Details für euch.

Zur Zeit werden natürlich noch einige weitere Meldungen untersucht, wie beispielsweise, dass die History Edition von Anno 1404 DirectX 9 statt einer neueren Version verwendet.

Wie auch bei allen Game Updates zu Anno 1800 werdet ihr auch alle Release Notes zu den History Editions stets hier auf der Union in der Sektion “Updates” finden.

Für unsere Modder - ein sicherer GUID-Bereich

Wie ihr wisst sind wir stets beeindruckt von der Arbeit und Leidenschaft die einige Community-Mitglieder in die Erstellung von Mods für Anno 1800 stecken. Um es euch ein bisschen einfacher zu machen, wenn es um die Anpassung eurer Mods an neue Game Updates geht, haben wir für euch nun den GUID Bereich von 1337471142 bis 2147483647 reserviert. Dieser Bereich wird von uns beziehungsweise unseren Tools nicht verwendet.

Ein nostalgischer Anno Afternoon Stream

Nach einer längeren Pause ist das Anno Team zurück mit einem History Edition Livestream!
Ubi-Thorlof lädt euch zu einem leicht improvisierten Anno 1602 Stream aus dem Home Office ein - zusammen mit seinen Kollegen Ubi-Hanabi und Ubi-Trenchcoat. Um eure Geschichten und Erinnerungen zu teilen und die Chance zu erhalten, einen Anno History Collection Key zu gewinne, schaut diesen Donnerstag um 18 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte vorbei.

Wilkommen auf der neuen Anno Union!

Hey Anno Community,

herzlich willkommen auf der neuen Anno Union, eurer ersten Anlaufstelle für alle Neuigkeiten und Updates rund um Ubisofts beliebte Strategiespiel-Serie, direkt vom Entwicklerteam hier in Mainz!

Als wir die Anno Union zeitgleich mit der Ankündigung von Anno 1800 zur gamescom 2017 vom Stapel ließen, wussten wir alle nicht so genau, was wir zu erwarten hatten. Wir erinnern uns noch sehr gut daran, wie wir direkt nach unserer ersten Presse-Demo auf der gamescom direkt alle zum Handy griffen, um nachzusehen ob es eventuell schon ein paar Kommentare gab. Und die gab es: mit mehreren hundert Kommentaren in der Ankündigungswoche war die Anno Union vom Start weg auf einem eindrucksvollen (und ehrlich gesagt für uns auch leicht einschüchternden) Weg!

Seit jenem heißen Sommertag waren wir alle (sowohl das Anno Team als auch die Community) ausgesprochen fleißig; knapp 500 Blogs und News sowie die fast 20.000 Kommentare darunter sprechen eine deutliche Sprache. Dank eurem Feedback und Wünschen haben wir nicht nur die Neue Welt komplett zu dem was ihr heute im Spiel seht hin überarbeitet, sondern auch zahlreiche andere Features wie der Koop-Modus, Statistiken oder der beliebte Tag-und-Nacht-Wechsel fanden ihren Weg ins Spiel. Und das sind nur ein paar wenige Beispiele für die Integration der Community! Mit all dem hat die Union dazu beigetragen Anno 1800 zum sich am schnellsten verkaufenden Spiel in der 22-jährigen Seriengeschichte zu machen.

Wie eingangs erwähnt wussten wir am Anfang selbst nicht so recht was wir von der Union erwarten konnten, und wie die Community reagieren würde. Als Resultat dessen war die Anno Union bislang auf das „hier und jetzt“ der Entwicklung von Anno 1800 fokussiert, und auf die Unterstützung eines einzelnen Spieles ausgelegt.
Wir wollen das die Union zukünftig besser dafür geeignet ist die gesamte Anno-Serie zu unterstützen, beginnend mit dem Release der vier History Edition Versionen von Anno 1602, 1503, 1701 und 1404 letzte Woche. Um eine größere Anzahl von Spielen und die allgemeine Discoverability zu verbessern haben wir viel Wert auf Kategorien und Tags gelegt, die es euch erleichtern werden, genau die Blogs und Updates, die ihr lesen wollt zu finden. Zudem sollte die gesamte Union jetzt neben einem schicken neuen Look auch deutlich schneller und mehr responsiv auf verschiedenen Geräten sein.
Wir sind erst am Tag 1 dieser neuen Reise, und die Anno Union war im Kern immer dazu da Dinge gemeinsam mit unserer Community zu entwickeln und zu verbessern. Deshalb werdet ihr zunächst eventuell noch die eine oder andere Ungereimtheit entdecken, da noch nicht alle Blogs (haben wir schon erwähnt das es fast 500 sind?) komplett an das neue System und Layout angepasst sind. Trotzdem wollten wir die neue Union schon jetzt starten um zukünftige Game Updates für die History Edition zu supporten, und euer Feedback in die weitere Entwicklung und das Finetuning der Seite in den kommenden Wochen miteinbeziehen zu können.
Es war eine unglaubliche Reise über die letzten drei Jahre, und wir freuen uns sehr, dass ihr alle weiterhin Teil davon seid- hoffentlich für viele weitere Jahre!

Das Anno Team

Reiche Ernte, ein Brettspiel und Gewinner

Lasst die “Reiche Ernte” beginnen

Am letzten Dienstag, den 2. Juni, wurde der “Reiche Ernte” DLC und Game Update 8 veröffentlicht!

Steigert die Produktivität eurer Landwirtschaft durch den Bau von Silos und modernen Traktoren – und verschönert eure Inseln mit zusätzlichen Landwirtschafts- und Industrie-Ornamenten. Die Revolution der Landwirtschaft ist in vollem Gange!

Game Update 8 bringt euch zudem eine praktische Itemübersicht, größere Lagerhäuser, die Great Eastern und zahlreiche kleinere Verbesserungen und Fixes, die ihr hier finden könnt.

Dank eures Feedbacks nach Release arbeitet unser Team zur Zeit an Game Update 8.1 um einige der Bedenken, die ihr geäußert habt, zu adressieren. Näher zum Release – etwa Mitte Juni – werden wir mehr Details für euch haben.

Macht euch bereit für eine analoge Anno 1800 Erfahrung

 

Und noch eine weitere spannende Ankündigung gab es letzte Woche:

Am Donnerstag kündigte Kosmos Spiele (die ihr vielleicht von Spielen wie “Catan” und “Die Legenden von Andor” kennt) “Anno 1800: Das Brettspiel” an, das diesen Herbst erscheint. Der bekannte Game Designer Martin Wallace, der seine Kenntnisse des industriellen Zeitalters bereits mit preisgekrönten Spielen wie “Age of Steam” und “Brass: Birmingham” unter Beweis gestellt hat, ist für diese Version von Anno 1800 verantwortlich, auf die wir selbst ebenfalls sehr gespannt sind. Folgt Kosmos Instagram-Kanal für Updates, wenn ihr Lust darauf habt, eure Insel auch am Tisch mit Freunden oder Familie aufzubauen und gegen Konkurrenten zu verteidigen.

 

 Der “Paläste der Macht” Screenshot-Wettbewerb

 

Weiter gehts, wir müssen noch ein paar Gewinner ankündigen! Ende April haben wir den Paläste der Macht Screenshot Wettbewerb gestartet und euch gebeten, epische Bilder von euren Palästen mit uns zu teilen. Und wow, wir haben eine Menge an unglaublich beeindruckenden Beispielen für die Kreativität unserer Communtiy erhalten. Von kleineren Küstenpaläste hin zu gigantischen Komplexen in Mitten der Stadt. Von Palästen mit gewaltigen Parks und Blumenbeeten über Paläste mit integriertem Zoo oder Museum, breiten Triumph- und Paradestraßen und ausgeklügelten Heckenlabyrinthen hin zu Anlagen mit dedizierten Innenhöfen mit unterschiedlichem Design und Funktion.

Es war daher nicht einfach, uns auf nur eine handvoll Gewinner festzulegen und wollen allen Teilnehmern dafür danken, dass sie ihre Kreationen mit uns geteilt haben.

Kommen wir also zu den Gewinner, die sich auf großartige Gaming Hardware von unseren Freunden von CORSAIR freuen können.

Der erste Platz – und damit ein CORSAIR VOID Headset, eine CORSAIR IRONCLAW Wireless Mouse und ein CORSAIR MM350 Mousepad – geht an justVera.

Dieser gigantische Palastkomplex beinhaltet nicht nur einen Zoo, ein Museum und einen Botanischen Garten sondern tut das zudem auf so eine elegante Art, mit reichlich Grün zwischen den einzelnen Modulen und Pfaden, die dazu einladen, eine Spaziergang durch den weitläufigen Park zu unternehmen. Zusammen mit der direkten Verbindung zur Weltausstellung auf der anderen Seite des Parks und der breiten Straßen- und Parkanlage vom Hafen hoch zum Palast war unser Team tief beeindruckt von Menge an Planung, die in dieses Projekt geflossen ist.

Darüberhinaus hat uns justVera zudem noch mit einer Entstehungsgeschichte des Palastes versorgt, die ihr hier finden könnt.

 

Auf Platz Zwei befindet sich der bald glückliche Besitzer einer CORSAIR IRONCLAW Mouse und eines CORSAIR MM350 Mousepads – ChrisX86!

Uns hat besonders die Symmetrie seines Palastkomplexes gefallen, die gleichzeitig trotzdem genug Abwechslung bietet mit beispielsweise einem Heckenlabyrinth oder abwechslungsreich gestalteten Beten und Plätzen. Deutlich weniger grün aber dafür mit einem stärkeren Fokus auf Mosaik- und Plaza-Stücke fühlt sich der Palast trotzdem nicht mit Ornamenten vollgestopft an sondern bietet reichlich Platz, eine ruhige Oase mit reichlich Möglichkeiten zum Entspannen inmitten einer geschäftigen Stadt.

 

Auf Platz Drei haben wir adam5909s See-Palast auf Crown Falls mit dem er eine CORSAIR HARPOON Mouse and ein MM300 Mousepad gewinnt.

Weit entfernt von der geschäftigen, lauten Stadt sitzt dieser Palast direkt am großen See von Crown Falls und bietet eine fantastische Aussicht auf die Wasserfälle auf der anderen Seite. Wenn auch kleiner als andere Paläste, machen eine Vielzahl an Parks, Heckenlabyrinthen und andere botanische Ornamente ihn zu einem ruhigen, entspannenden Rückzugsort für jeden Herrscher oder Magnaten – mit einer perfekten Aussicht in jede Richtung.

 

Alle Gewinner werden von uns via Direktnachricht beziehungsweise Forums-Nachricht kontaktiert – behaltet also bitte euren Posteingang im Auge!

Glaubt uns, es war wirklich schwer, sich bei all den Einsendungen festzulegen. Unser Team hat sich entschieden, noch zwei lobende Erwähnung für ihren leicht anderen Ansatz beim Palastbau auszusprechen.

Einer davon ist gntherfrank für seine nicht nur idyllisch ruhigen und grünen sondern auch sehr realistisch aussehenden Palast und Garten. Man kann sich leicht vorstellen, dass man im echten Leben auf so einen Palast stößt, ursprünglich ein Rückzugsort für einen Grafen oder Herzog, an den über die Jahre die nahe Stadt immer näher gerückt ist, bis der Palast schließlich Teil des Stadtbildes wurde.

 

Der andere ist Moppelkotze09 für den schieren Umfang und Aufwand, wenn es um das Stadtdesign geht. Auch wenn der Palast ansich längst nicht so groß ist wie der von anderen sind Design von Stadt und Palast direkt miteinander verflochten, da letzterer nicht nur mitten im Zentrum steht sondern zudem die Stadt in vier Distrikte unterteilt. Die Menge an Ornamenten und Parks, die für dieses Projekt verwendet wurden hat uns so stark beeindruckt, dass wir es hier lobend erwähnen möchten.

 

Nochmals ein großes Danke an alle, die uns Screenshots ihrer Paläste zugeschickt oder sie im Forum gepostet haben. Wir sind gespannt was ihr mit noch mehr Ornamenten und Gebäuden auf die Beine stellt, die in den kommenden Updates dazukommen.

 

Weiterbildung: Fatherlorris und die Arktis

Zu guter Letzt freuen wir uns, einen weiteren Comic von Fatherlorris von The Chapel mit euch zu teilen. Erfahrt von Dr. John Raes Arktischer Expedition und der Entdeckung der vermissten Franklin-Expedition:

 

Deutsche Übersetzung:

Dr. John Rae war ein beeindruckender Entdecker für seine Zeit. Als ein rauer Mann aus Orkney machte er sich einen Namen während er für die Hudson Bay Company arbeitete. Dort entwickelte er auch einen tiefen Respekt für die Inuit, lebte unter ihnen und lernte, in der Arktis zu überleben, indem er sich seiner Umwelt anpasste. Sobald klar wurde, dass die Franklin-Expedition verschollen war, war Rae bald einer von vielen, der mit der Suche nach ihnen beauftragt wurde.

Rae hatte von den einheimischen Inuit erfahren, dass Europäer gesichtet worden waren, die verzweifelt Boote über die Eiswüsten schleppten. Im Frühjahr kehrte er zurück und fand zahlreiche Tote. Vom Zustand der Leichen und den Inhalten ihrer Töpfe wurde klar, dass sie in ihren letzten Tagen zum Überleben auf Kannibalismus zurückgegriffen hatten.

Als diese Neuigkeiten die Admiralität erreichten, waren diese empört darüber, dass jemand es wagte, zu behaupten, dass ein englischer Gentleman jemals zu so etwas Barbarischem in der Lage sei. Anstatt Rae für seine Entdeckung zu loben, schickten sie ihn fort.

 

Fatherlorris und die Arktis

Alle Anno-Spiele sind von historischen Gegebenheiten inspiriert und unser Team hat eine beachtliche Menge an Zeit damit verbracht, die Ära von Anno 1800 zu erforschen. Geschichtsfans aus allen Abteilungen des Teams haben zahlreiche Stunden darin investiert, hunderte von Fotos und Bilder als Referenzmaterial für das Design von Schiffen und Häusern durchzuschauen, gesellschaftliche Änderungen und Probleme der Zeit zu erforschen und zu diskutieren, wie man diese Punkte als Gameplay-Feature umsetzen kann. Während wir also nicht absolut geschichtstreu sind oder sein wollen, finden sich gleichzeitig zahlreiche Bezüge zur Ära im Spiel.

Die 1800er Jahre waren zudem eine Ära der Technologie und der Innovation. Nehmt als Beispiel die “Great Exhibition”, die 1851 in London stattfand und die Weltausstellungen im Spiel inspirierte. Bahnbrechende Innovationen ihrer Zeit haben ebenso ihren Weg in Anno 1800 gefunden – wie die Eisenbahn, Elektrizität oder Dampfschiffe – während der Alte Nate und seine Erfindungen natürlich eher ein kleiner Ausflug ins Reich der frühen Science Fiction sind.

Wenns um das Thema Expeditionen geht, waren einige von euch neugierig über unsere Inspirationen für Die Passage und wir haben dazu bereits einen Union Talk mit unserer Game Writerin África gehabt, in dem wir die Hintergründe des DLC beleuchten. Um euch also noch ein paar weitere Einblicke in die historischen Events der Zeit, wie zum Beispiel die Franklin-Expedition, zu geben, haben wir den bekannten Künstler Fatherlorris von The Chapel angeworben und ihn gebeten, ein paar Comics für uns zu zeichnen.

 

 

Wer ist dieser Fatherlorris und The Chapel, fragt ihr? Lassen wir ihn sich doch einfach selbst vorstellen:

Hi, mein Name ist Ryan, auch bekannt als Fatherlorris. Und The Chapel ist ein kleiner Webcomic zu diversen Strategiespielen.

Wie hat das denn mit den Comics bei dir angefangen – und vor allem, warum Comics über Strategiespiele?

Ich hab erstmalig mit Comics als ein Hobby während meiner Highschool-Zeit angefangen. Ich bin Legastheniker und schreiben war nicht meine Stärke, daher waren Comics eine gute Möglichkeit für mich, meine Freunde zum Lachen zu bringen auch ohne viele Wörter nutzen zu müssen. Aber noch viel wichtiger hatte ich damit etwas, das ich Freunden zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken konnte, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Vor ein paar Jahren hab ich dann beschlossen, mir einen reddit Account zu erstellen und dort einen Comic zu posten. Der Erfolg hat mich total überrascht und seitdem mache ich regelmäßig Comics.

Die meisten Spiele, zu denen du Comics erstellst, haben ein historisches Szenario. Ein Hobby von dir?

Ja, absolut. Ich war schon immer ein großer Geschichtsfan. Ich bin aus dem Süden von Wales, nicht weit enfernt von den Eisenwerken von Blaenavon, einem der Geburtsorte der industriellen Revolution. Die Landschaft rundherum ist stark geprägt von der Kohle- und Stahlindustrie und ich denke, es ist beinahe unmöglich, dadurch kein Interesse daran zu entwickeln.

Die offensichtliche Folgefrage: Wie bist du ursprünglich auf Anno gestoßen?

Ich bin tatsächlich erst spät auf Anno gestoßen und habe erst mit der Veröffentlichung von Anno 1404: Venedig mit der Serie angefangen. Zu der Zeit war es das einzige Multiplayer-Aufbauspiel auf dem Markt und das war genau mein Ding.

Da sich nun all diese kommenden Comics um das Thema (Ant-)Arktis drehen: Hast du eine persönliche Verbindung zu diesen Gebieten oder den Expeditionen?

Ich hab keine direkte persönliche Verbindung, außer dass mein Urgroßvater in der Kohlemine gearbeitet hat, die die Kohle für die Schiffe gefördert hat, die sich auf den Weg in die Arktis gemacht haben. Tatsächlich ist mein Interesse an der Arktis sehr spontan entstanden, nachdem ich eine Ausgabe von “The Worst Journey in the World” von Apsley Cherry-Garrard gelesen habe. Es war eines der fesselndsten Bücher, die ich je gelesen habe. Seitdem habe ich jedes Tagebuch zu arktischen Expeditionen gelesen, das ich in meine Finger kriegen konnte. Wenn ihr nach verrückten, epischen Geschichten über Menschen lesen wollt, die tatsächlich existiert haben, dann kann ich nur empfehlen, sich ein Buch über oder geschrieben von einem Arktisforscher zu besorgen.

Vielen lieben Dank, Ryan!

So, genug der Worte: Hier ist der erste The Chapel Comic, der sich auch direkt um die Franklin-Expedition dreht. Vier weitere Comics werden wir in zukünftigen Union Updates mit euch teilen – behaltet also die Anno Union im Auge 😉

 

Übersetzung:
Im Jahre 1845 machte sich die Franklin Expedition auf den Weg um die Nordwestpassage zu finden. Die Schiffe waren mit der aktuellsten Technik der damaligen Zeit ausgerüstet. Und typisch für die viktorianische Zeit behielt die Crew auch auf den Schiffen die englischen Gewohnheiten bei: Es wurde sich fürs Abendessen extra fein angezogen und Porzellan-Tellern gegessen. Man entschied sich, die Elemente zu bekämpfen, anstatt sich mit Hilfe von lokaler Unterstützung anzupassen.
Es gibt viele Gründe, warum die Franklin Expedition in einer Tragödie endete. Aber einer davon war ein fataler Fehler bei der Produktion der Dosennahrung. Diese enthielten Lötzinn, der ins Essen sickerte und die gesamte Crew vergiftete.

 

Twitch Drop Event: Paläste der Macht

Um Euch auf die architektonischen Herausforderungen des kommenden Season 2 Pass DLC “Paläste der Macht” und Game Update 7 vorzubereiten, findet ab diesem Freitag ein weiteres Twitch Drop Event statt.

Das gesamte Event startet Freitag, 20. März, und dauert bis Sonntag, 29. März, damit Ihr genug Zeit habt, Euren Lieblingsstreamer zu finden.

 

Während des Events könnt Ihr einer Gruppe ausgewählter Streamer dabei zuschauen, wie sie Ihren ersten Palast errichten, um nicht nur ihre Hauptstadt noch weiter zu verschönern sondern vor allem auch von den unterschiedlichen Boni zu Kultur, Produktion und mehr zu profitieren.

Jeder, der ihnen bei ihren hoffentlich erfolgreichen Versuchen zuschaut, kann zwei brandneue Ornamente für sein Spiel erhalten: die Paläste der Macht Flagge und die Paläste der Macht Werbetafel. Das einzige, was ihr dafür tun müsst, ist, euer Uplay-Konto mit eurem Twitch-Account zu verknüpfen und den Streamern für insgesamt bis zu drei Stunden zuzugucken. Diese Stunden müssen nicht am Stück geschaut werden, sondern können verteilt über mehrere Tage oder gar mehrere Streamer angesammelt werden.

Um Euren Ubisoft- und Twitch-Account miteinander zu verknüpfen und Twitch Drops erhalten zu können, folgt einfach den Anweisungen auf dieser Seite.

Die vollständige Liste teilnehmender Streamer findet ihr hier:

Valle (German)
Writing Bull (German)
Radlerauge (German)
Zazuno (German)
Fetter Zocker (German)
monstersandexplosions (German)
FragNart (German)
fishc0p (German)
Sissorstream (German)
Syrenia (German)
Mathia (Dutch)
Scok (French)
Kenny (French)
Azriette (French)
Jeel (French)
Sir Thomas (French)
ZeratoR (French)
Lomadiah (English)
Caaaaate (English)
UrQueeen (Polish)

Union Talk – Pläne und Herausforderungen

Episode 6 unserer Union Talk Runde ist hier. Diesmal reden Community Developer Basti und Brand Manager Marcel über die Unterschiede und Herausforderungen von Anno 1800s erstem Jahr zu dem, was dieses Jahr auf Euch (und uns) zukommt. Sie addressieren außerdem die ungewöhnliche Stille auf der Anno Union zu Beginn des Jahres und wissen eventuell die ein oder andere Sache darüber, wann es wieder richtig losgeht…

Mit unseren Union Talks wollen wir euch Einblicke in die Arbeit unserer Entwickler sowie in bestimmte Abläufe Hinter den Kulissen geben, sowie euch mit Neuigkeiten zu den aktuellen Entwicklungen rund um Anno 1800 versorgen. Deswegen fragten wir uns, über was für Themen aus der Spieleentwicklung oder spezielle Anno Features ihr schon immer mal mehr erfahren wolltet? Teilt einfach Eure Wünsche und Ideen für zukünftige Union Talks mit uns in den Kommentaren!

 

Anno Afternoon – Tauchende Kühe

Da sie letztes Mal noch nicht alle Kühe vor den Fluten retten konnten, kehren Ubi-Hanabi und Ubi-Thorlof noch einmal zur Welt von Anno 2070 zurück. Mit einem klaren Ziel vor Augen und der Herz-Stadt vollendet ist es jetzt Zeit, den Ozean zu erkunden und eine Unterwasser-Basis zu errichten. Für einen unterhaltsamen Anno Afternoon, schaut am Freitag, 28. Februar, ab 17 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte vorbei!

Wir wollen diese Gelegenheit zudem dazu nutzen, Euch für die eingesendeten Spielstände eurer Anno-Partien zu danken! Wir werden diese im nächsten Anno Afternoon (13. März) vorstellen – Ubi-Hanabi freut sich bereits darauf, sie auseinanderzuneh…ehm, sich Eure Städte näher anzuschauen.

Und natürlich könnt Ihr uns weiterhin Eure Spielstände für den Stream zukommen lassen! Schickt sie uns gerne per Mail an anno-community@ubisoft.com

 

Podcast – Umgebungssounds in Anno 1800

In der Welt von Anno 1800 ist immer etwas los, aber die ganze Aktivität auf den Straßen und dem Meer ist keine rein visuelle Sache. Hört Euch den aktuellsten Game Maker Podcast mit Mitgliedern des Audio Teams von Anno 1800 an und erfahrt, wie sich Soundeffekte abhängig vom Kamera-Zoom oder dem Hin- und Herspringen auf der Karte anpassen und verändern. Audio Director Stefan Randelshofer und Lead Audio Designer Tino Schleinitz von Ubisoft Düsseldorf sprechen darüber, wie sie ein brandneues System für Umgebungsgeräusche für Anno 1800 entwickelt haben. Hört doch mal rein! (Der Podcast ist auf Englisch)

 

Union Update: Anno 2070 Afternoon und Community Spotlight

Das Neue Jahr ist bereits über einen Monat alt – Zeit, dass wir ein Union Update mit euch teilen, ein paar fantastische Anno 1800 Fan-Kreationen von unserer Community zeigen und euch über unsere kommenden Livestreams informieren.

 

Anno Afternoon Stream

An diesem Freitag reist unser Community-Team in die Zukunft für einen weiteren Anno Afternoon. Zu diesem Anno 2070 Abenteuer hat Ubi-Thorlof seine Kollegin Ubi-Hanabi eingeladen – das Ziel: ein bisschen Tee kochen, mit Bäumen kuscheln und nebenbei alle vor dem Ertrinken retten.
Begleitet sie auf ihrem Abenteuer auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

 

Und wenn ihr wollt, dass eure Anno 1800 Stadt live in einem Stream gezeigt, beurteilt und höchstwahrscheinlich leicht verwüstet wird, dann schickt eure Savegames an anno-community@ubisoft.com! Sobald wir ein paar Spielstände gesammelt haben, präsentieren wir eure Layouts, Parks und Flotten in einem zukünftigen Anno Afternoon. *

*Wir können nur ungemoddete Spielstände akzeptieren

 

Community Spotlight

Wie immer wollen wir ein paar der fantastischen Kreationen und und Geschichten aus der Community hier auf der Anno Union teilen.

In der deutschen Community laufen gleich mehrere Rekordbauprojekte, die ihr euch einmal anschauen solltet. Eine Übersicht samt Diskussions-Thread zum Austausch von Tipps&Tricks findet ihr hier im Forum.

Eine gute (englische) Quelle für Tutorials und Tips&Tricks ist jasperwillems Blog. Dort findet ihr detaillierte Artikel und Videos zu den unterschiedlichen Phasen des Spiels, den Bevölkerungsstufen und mehr. Es lohnt sich, vorbeizuschauen!

Wenn ihr lieber ein wenig unterhalten werden wollt, könnte Normul8ors neue (englische) Videoserie etwas für euch sein. Sein Ziel: Eine Stadt, die völlig von Importen abhängig ist. Wenn ihr ihm auf seiner Reise folgen wollt, schaut auf seinem YouTube-Kanal vorbei.

Alternativ findet ihr auf RhetioTVs Kanal neben News-Videos zu Anno 1800 nun auch den Start eines Playthroughs der Kampagne.

Wir wissen, dass es viele von euch lieben, wunderschöne Städte mit gigantischen Parks und beeindruckenden Zoos und Museen zu errichten. Und wir werden auch nie müde, eure Kreationen zu bestaunen und sie hier zu teilen.

Bootlegsoldier hat in seiner Stadt sogar etwas versteckt – könnt ihr es sehen?

 

Und da vieles mit Teamarbeit deutlich schneller geht, hat sich Smeerwolf mit ein paar Freunden zusammengeschlossen um seine Stadt zu verschönern – das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

 

Wir wissen, dass ihr alle gespannt darauf wartet, was wir für Anno 1800 dieses Jahr geplant haben.
Aktuell arbeiten wir fleißig an neuen Inhalten für euch und freuen uns schon sehr darauf, in Zukunft mehr zu verraten.

Union Update: Mit Game Update 6.2 ins neue Jahr!

Während unserer Winterpause nutzten wir die Ruhe um ein wenig den aufregenden Launch und eine Season voller Inhalte zu rekapitulieren. Doch nun ist unser Team zurück im Studio, motiviert um Anno 1800 in 2020 noch besser und größer zu machen. Die Passage hat die Welt von Anno 1800 bedeutend erweitert, wobei die extra Zeit die wir uns genommen hatten, um euch mit an Bord zu holen und die Qualität zu verbessern, sich ordentlich auszahlte. Weiterhin hat uns der Release und die vielen Updates an Inhalten einiges an Feedback und Ideen gegeben, von denen wir Gebrauch machen werden um die Spielerfahrung von Anno 1800 zu erweitern. Bis wir konkrete Neuigkeiten teilen können, müsst ihr euch jedoch noch gedulden.

Seid jedoch gewiss, das wir nicht untätig gewesen sind und mit voller Kraft die Arbeit an Anno wiederaufgenommen haben: unser erstes Update, Game Update 6.2, wird bereits am nächsten Donnerstag, den 23. Januar, allen Spielern von Anno 1800 zur Verfügung stehen.

 

 

 

Anno 1800 ist nominiert für den DICE Award als “Strategy/Simulation Game of the Year”

Bevor wir uns jedoch den Update Notes widmen, haben wir noch ein paar kleine Neuigkeiten mit euch zu teilen. Anno 1800 hat nicht nur großen Anklang bei unseren Spielern und der Spielepresse gefunden, wir waren auch der große Gewinner beim letztjährigen Deutschen Entwicklerpreis und haben die eine oder andere Nominierung erhalten.
Und heute freuen wir uns darüber, bekannt geben zu können, dass Anno 1800 nominiert wurde für einen der in der Gaming Industrie höchst angesehensten Awards: Den DICE Award für „Strategy/Simulation Game of the Year“. Lasst uns also alle die Daumen drücken. Eine Sache ist jedoch sicher: die Nominierung allein ist eine große Ehre für uns und für alle Fans der Anno Serie.

 

 

Wir bringen Anno 1800 zu Laptop Gamern auf der ganzen Welt

Anhand der 21 Jahre alten Anno Serie lässt sich wunderbar nachempfinden, wie stark Technologie in über zwei Dekaden Gaming Geschichte vorangeschritten ist. Mit Anno 1800 hat unser Studio Ubisoft Mainz eng mit Intel zusammengearbeitet, um unsere komplexe und detailverliebte Simulation zu Laptop Spielern auf der ganzen Welt zu bringen, selbst ohne eine starke Grafikkarte. Union Mitglieder, die sich für Technologie und Entwicklung interessieren können nun interessante Einblicke in diese Reise gewinnen, denn zusammen mit Intel haben wir auf der Intel Developer Zone einen sehr ausführlichen Developer Blog zu diesem Thema veröffentlicht.

 

 

Game Update 6.2 enthält einige Verbesserungen und Bug Fixes und wird nächste Woche Donnerstag, den 23. Januar, um 14 Uhr allen Spielern zur Verfügung stehen und wird ungefähr 3.8 Gigabyte groß sein.

 

Allgemeine Verbesserungen

Die
Visualisierung der Diagramme im Statistikmenü wurde verbessert.

Die Chancen das „Relikte
der verschollenen Expedition“ Item zu erhalten wurden verbessert, da es jetzt
auch vom Inuit-Händler gekauft werden kann. Damit kann jetzt das Eingefroren-Set
komplettiert werden auch wenn ihr es während der Expedition in die Arktis
verpasst habt.

 

Allgemeine Bug Fixes

Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Zerstören gegnerischer Verteidigungsanlagen kurzzeitige Einfluss-Punkte geben konnte.

Es wurde ein Fehler behoben, der verhindert hat das Spieler, die den Gesunkene Schätze DLC nicht besitzen in der Arktis keinen Schrott umwandeln konnten.

Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Einfluss-Punkte beim Laden eines Spielstandes nicht korrekt berechnet wurden, wenn sich in der Schiffswerft gerade Schiffe in der Konstruktion befunden hatten.

Ein Fehler wurde behoben, bei dem manche arktische Schatzkarten keine Inseln anzeigten. Viel Spaß bei der arktischen Schatzjagd!

Abstürze, die nach dem abschließen des Benchmarks auftreten konnten, wurden behoben.

Ein zufälliger Crash, der auftreten konnte wenn die KI die Stufe eines Warenhaus erhöhte, wurde ausgemerzt.

Es wurde ein Fehler für einen nichtexistierenden First Person Modus behoben, der auftreten konnte, wenn man sich Feedback-Einheiten genauer angeschaut hat. First Person in Anno, die Leute kommen vielleicht auf seltsame Ideen…

Ein weiterer Absturz wurde ausgemerzt, der von Feedback-Einheiten ausgelöst werden konnte.

Auch nach Beenden der Prolog-Session der Kampagne sollte das Spiel nun nicht mehr abstürzen.

Grafische und UI Bug Fixes

Ein Anzeigefehler im Info-Tipp für Einflusskosten für Eure Luftschiffe wurde behoben.

Ein Fehler wurde behoben, der auftreten konnte, wenn mehr als sechs Spieler denselben Voice Chat benutzt haben.

Es wurde ein Anzeigefehler im Voice Chat Fenster im Ladebildschirm für Multiplayer Sitzungen mit 16 Spielern behoben.

Ein Anzeigefehler im spanischen und russischen Text, welcher in der Voice Chat UI während Multiplayer Sitzungen auftrat, wurde behoben.

Ein
Fehler in der Voice Chat UI im Multiplayer wurde behoben, bei dem der Button um
das Fenster aus- und einzuklappen nicht klar sichtbar war.

Quest Bug Fixes

Ein Fehler wurde behoben, bei dem das vom Alten Nate zur Verfügung gestellte Gas nicht auftauchte, wenn der Platz hinter dem Handelsposten mit einem Gebäude versperrt war.

Ein Fehler mit der Quest “Große Säulen” wurde behoben, bei dem die Quest ausgelöst wurde bevor der Spieler den Luftschiff-Hangar errichtet hatte.

Text Fixes

Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Warnmeldungen für fehlende Ressourcen für die Öfen nicht die korrekte Ressource angezeigt haben.

Da uns Atmosphäre ein besonderes Anliegen ist, haben wir einen Fehler behoben, bei dem der fehlende Text für die verlassenen Lager nicht angezeigt wurde. Der Text für die Quest „Unerwünschte Spionage“ sollte euch nun auch die Hinweise für die richtige Quest geben.