• Anno 1404 History Edition
  • Anno 1503 History Edition
  • Anno 1602 History Edition
  • Anno 1701 History Edition
  • Anno History Collection

Die Anno History Collection kommt

  • 26.05.2020

Hey Anno Community,

Wir freuen uns sehr heute die Ankündigung der Anno History Collection mit Euch allen teilen zu können. Im Rahmen dieser Sammlung verpassen wir den ersten vier Anno-Spielen (also 1602, 1503, 1701, 1404) einige Updates, mit denen sie die Möglichkeiten moderner PCs besser ausnutzen können, ohne dabei das über viele Jahre liebgewonnene Gameplay zu verändern. Zu den größten Verbesserungen die wir an allen vier Spielen gleichermaßen vornehmen gehören:

 

  • Alle Spiele wurden auf 64-bit portiert, um die Performance und Stabilität zu verbessern (also sagt auf Wiedersehen zu Anno 1404’s Speicherproblemen)
  • Unterstützung für neue Auflösungen bis hin zu 4k, wodurch eure Reiche besser als jemals zuvor aussehen werden
  • Verbesserte Multiplayer-Features wie Quickmatch und Desync-Recovery (basierend auf der Implementierung in Anno 1800). Und ja… DER ANNO 1503 MULTIPLAYER IST ENDLICH OFFIZIELL DA!
  • Volle Kompatibilität für Eure alten Saves, also fangt schon mal an die alten Spielstände rauszusuchen
  • Natürlich sind alle Erweiterungen sowie eventuelle andere offiziellen Inhalte die im Laufe der Jahre veröffentlich wurden enthalten

 

https://www.youtube.com/watch?v=wYAxuXHuba0&t=1s

Stellt sich die Frage wann und wo ihr diese neuen Versionen der Spiele erstehen könnt?

Anno History Collection – 39,99€

Diese Sammlung enthält die History Editions von Anno 1602, Anno 1503, Anno 1701 und Anno 1404 sowie ihre jeweiligen Erweiterungen, und wird exklusiv auf Uplay zum Vorzugspreis von 39,99€ erhältlich sein. Zudem sind für Serienfans noch einige Boni für Anno 1800 enthalten: ein Ornament mit einer Statue, die allen 4 Klassikern gedenkt, sowie insgesamt fünf Logos (jeweils eines das von jedem der vier Spiele inspiriert ist, sowie ein weiteres das nur in dieser Collection erhältlich ist).

 

Das feierliche Anno 1800 Ornament ist exklusiv beim Kauf der Collection auf Uplay erhältlich

Anno 1602 History Edition – 9,99€

Beinhaltet die verbesserte Version von Anno 1602 und die „Neue Inseln, Neue Abenteuer“ Erweiterung, sowie ein von Anno 1602 inspiriertes Logo, das Ihr in Anno 1800 nutzen könnt. Erhältlich auf Uplay.

 

Reist zurück zu den Wurzeln von Anno mit 1602

Anno 1503 History Edition – 9,99€

Beinhaltet die verbesserte Version von Anno 1503 und die „Schätze, Monster und Piraten“ Erweiterung, sowie ein von Anno 1503 inspiriertes Logo, das Ihr in Anno 1800 nutzen könnt. Erhältlich auf Uplay.

 

Nach knapp 18 Jahren wird der Traum vom 1503 Multiplayer wahr

Anno 1701 History Edition – 9,99€

Beinhaltet die verbesserte Version von Anno 1701 und die „Der Fluch des Drachen“ Erweiterung, sowie ein von Anno 1701 inspiriertes Logo, das Ihr in Anno 1800 nutzen könnt. Erhältlich im Epic Games Store sowie auf Uplay.

 

Mit 1701 machte die Serie den Sprung in die dritte Dimension

Anno 1404 History Edition – 14,99€

Beinhaltet die verbesserte Version von Anno 1404 und die „Venedig“ Erweiterung, sowie ein von Anno 1404 inspiriertes Logo, das Ihr in Anno 1800 nutzen könnt. Erhältlich im Epic Games Store sowie auf Steam und Uplay.

 

Ein echter Aufbau-Klassiker: Das heißgeliebte Anno 1404

Die Anno History Collection im Einzelhandel

Zudem gibt es exklusiv im deutschsprachigen Raum die Chance die History Collection mit einigen Goodies im Handel zu erwerben. Enthalten sind zwei doppelseitige Poster mit den Produktionsketten für die vier Spiele, sowie eine Lithographie mit Goldprägung. Achtung: Die Spiele sind als Produkt-Key für Uplay enthalten, nicht als DVDs.

 

Die physische Edition mit Game Key und Bonusinhalten ist exklusiv im Einzelhandel erhältlich

Und das Beste? Ihr werdet nicht einmal besonders lange warten müssen, denn die Anno History Collection sowie die vier einzelnen Spiele erscheinen schon in einem Monat am 25. Juni! Auch die Vorbestellung auf Uplay ist bereits möglich (auf den oben genannten weiteren Plattformen werden die Spiele dann zur Veröffentlichung erhältlich sein). Um Euch die Zeit bis dahin zu verkürzen werden wir in den nächsten Wochen noch separate Blogs haben in denen wir jedes der vier Spiele mit all seinen individuellen Verbesserungen (die Liste oben nennt schließlich nur die Highlights!) hier auf der Anno Union vorstellen werden. Also schaut öfter mal vorbei, und passt vor allem auf Euch und Eure Gesundheit auf!

Bis bald,

Das Anno Team

Kommentare

98 Comments
  1. F Fredrik277

    Auch ich hätte lieber DVD-ROMs statt einem Download-Code. Zumal ja solche größere Spieledownloads bei vielen aufgrund der Internetverbindung Stunden dauern. Auch bei mir ist das so nach den Erfahrungen der Siedler-History-Collection und von Steam-DLCs. Verstehen könnte ich diese Download-Lösung jedoch, wenn DVD-ROMS die Herstellungskosten und den Verkaufspreis für diese schöne Wiederspielpaket stark gesteigert hätten. Werde mir die Anno-History-Collection aber dennoch im stationären Handel kaufen.

  2. e eagle_eyeX9

    Manche können auch nur motzen und meckern oder?. Kauft es doch einfach nicht und gut ist. Spielt die alten Versionen auf euren alten Rechnern oder auf euren neuen, wenn ihr es zum Laufen bekommt und gut ist. Es ist ein Angebot, niemand ist gezwungen es anzunehmen. Wo leben wir mittlerweile, dass immer alles und jeder nieder gemacht und kritisiert wird. Kauft es oder lasst es. 39,99€ mit 100 Punkten bestimmt noch mal 20% Rabatt, also 8€ für jedes Spiel? Echt ey, mal vier Packungen Kippen weniger rauchen oder einmal nicht ins Restaurant gehen, da ist das Geld wieder drin.

  3. m mailmartin-sowi

    Hallo,
    es freut mich sehr das bald eine Überarbeitete Auflage für die Spiele der Anno Serie kommt. Ich habe eine frage: wird diese Neuauflage bei Anno 1404 Venedig den Multiplayer überarbeiten es ist für mich unmöglich diesen zu spielen selbst im selben Netzwerk.
    Danke

    • 7 76561198096020366

      MP wird so sein wie in 1800 also gehe ich mal davon aus das es überarbeitet wird. Bzw ich schätze mal Lan (selbes netzwerk) wirds nicht mehr geben aber ihr könnt dan über uplay online zusammen spielen. Aber wisssen tuh ichs nicht

  4. M Mau_1999

    Endlich ist es soweit!!! VIELEN DANKT!!!!!!!! <3 <3

    LG

    PS: Eine kleine Anmerkung, ein RSS-Feed würde das Verfolgen der Anno-Union vereinfachen. 😉

  5. b be30ed7b081844ecbe952a72e779c447

    Sehr schön. Ich freue mich sehr auf die History Collection und habe sie natürlich schon vorbestellt. Ein kleiner Hinweis noch zu Anno 1404 (ich kann die gesonderte Info dazu einfach nicht abwarten)
    Es wäre schön wenn der bisher unlösbare Erfolg “Unter Druck arbeite ich am besten” in der History Collection nun lösbar sein würde. Mir selbst ist der genau Grund für die Unlösbarkeit des Erfolges nicht bekannt, Jedoch kopiere hier einfach mal den text aus dem Anno 1404 Wiki hinein um einen groben Überblick zu geben:

    GV22. Unter Druck arbeite ich am besten

    Begründung: Unabhängig, ob man die Spielgeschwindigkeit “normal”, “beschleunigt” oder “verlangsamt” laufen lässt, der Erfolg wird nicht erteilt. Auch ein Wechsel zwischen den Geschwindigkeiten hat keinen Einfluss, dass der Erfolg gewertet wird. Auch das benutzen oder ignorieren der Bonuszeiten verändert das Ergebnis nicht. Es gibt also keine Möglichkeit den Erfolg zu erhalten, er wird nicht als gelöst gewertet. Hier wird vermutet, dass als Erfolgs-Auslöser die neu erteilte Countdown-Zeit des Auftragsgebers herangezogen wird. Da diese aber nur in der Sekunde der Erteilung des Auftrages 30 Minuten ist, aber das Spiel selbst einige Augeblicke benötigt zu registrieren, dass die im Auftrag geforderten Bedingungen erfüllt sind, sich diese Countdown-Zeit logischerweise nicht mehr bei 30 Minuten befindet und somit der Erfolg nicht bewältigt werden kann.

  6. i ipposenshu34

    Ich bin positiv überrascht und freue mich, die alten Annos auch ohne Probleme auf meinen neuen Rechner zuspielen. Die ersten beiden Teile besitze ich noch überhaupt nicht, deswegen lohnt sich das für mich.
    Und wenn der 1404 Speicherbug weg ist, dann genial… hoffe nur, die 4k-Unterstützung ist gut, habe nämlich einen entsprechenden Monitor und momentan ist Anno 1404 damit leider nicht spielbar.

  7. p playeronthebeat

    Moin!

    “Exklusiv bei der Collection bei UPlay dabei” & “physische Edition im Einzelhandel”.

    Schließt sich das mit dem Ornament aus?
    Fände ich nämlich extremst doof, da ich viel, viel lieber die physische Edition hätte als die digitale Version.

    Wie sieht’s da aus?
    Gibt’s da bereits ‘ne Antwort, die ich verpeilt habe?

    Liebe Grüße,
    Nils

    • B BB_CR

      Natürlich sollst du auch als Käufer der Retailversion das Ornament bekommen (der enthaltene Key ist ja für die Collection auf Uplay).

      • p playeronthebeat

        Sehr cool!
        Das freut mich sehr!

        Dann wird die Retail-Version gekauft!

        Da es nicht explizit dabeistand und es sich gegenteilig anhörte, wollte ich einfach mal nachhaken!
        Vielen lieben Dank für die Antwort! <3

  8. d deryoupohrer

    Als ich gelesen hab “also sagt auf Wiedersehen zu Anno 1404’s Speicherproblemen”, war mir klar, dass zumindest Anno 1404 für mich ein Pflichtkauf ist.
    Ich verstehe bloß nicht warum hier mit 4k-Unterstützung geworben wird. Anno 1404 unterstützt doch schon 4k. Da skaliert dann halt das HUD nicht mit. Gilt wahrscheinlich nur für 1503 und 1602.
    Auf jedem Fall freue ich mich darauf mal wieder Anno 1701 und VOR ALLEM 1503 mal im Mehrspieler zu spielen. Schade das Anno 2070 keine Mehrspieler-Verbesserungen bekommt, da hatte ich die meisten Probleme.
    Währe cool wenn man für Anno 1404 jetzt nicht mehr eine Portfreigabe benötigt. Ein Kumpel von mir wohnt in einer Mietswohnung und hat keinen Zugriff auf seinen Router, also kann er auch keine Ports freigeben. Für ihn ist sozusagen der Mehrspieler von jeglichem Anno-Teil gestrichen.

    • d deryoupohrer

      Ah ja wäre auch nice wenn für alle Teile eine savegame-cloud über uplay funktionieren würde.

  9. B Bitmarck

    >Das feierliche Anno 1800 Ornament ist exklusiv beim Kauf der Collection auf Uplay erhältlich.

    Gilt das auch wenn ich die Physische Version im Einzelhandel kaufe?

    • 7 76561198353232744

      Welche Physische Version im Einzelhandel?

      • p playeronthebeat

        Die, die angekündigt worden ist. Oben unterm Bild zu sehen…

  10. e ecoGER

    Werden die Spiele auf Linux laufen?

    • 1 1576425697

      Im Store bei den Systemvoraussetzungen stehen nur Win 7 64bit und Win 10 64bit

    • d deryoupohrer

      Das kriegst du nur mit Tricks zum laufen

  11. r reduan18

    Moin,

    wird die I.A.A.M-Mod mit der neuen Anno1404-Version kompatibel sein?

    Wie sagt man das, wenn man den Spruch mit der Kirsche auf der Sahne auf dem Kuchen noch einmal steigern möchte?

    Naja, aber so ungefähr wäre das;-)

    Ich werde zwar erstes Feedback bzw. die angekündigten DevBlogs abwarten, aber wenn die History Collection mit soviel Hingabe und Enthusiasmus wie Anno 1800 entwickelt worden ist, dann sollte das eigentlich eine runde Sache werden. Ich finde es grundsätzlich super! Und Anno 1602 und seine Musik, einfach legendär!!!

  12. c c5181682136e450383b95f46add4cfb2

    Moin und Grüße aus Hamburg,

    so … vorbestellt 😉 … alleine schon wegen 1404 … aber warum habe ich jetzt diese komische Benutzernummer hier ?
    Ich finde die Idee klasse und freue mich auf die Versionen und zusätzlich gibt es noch Inhalte u. Spieler für Anno 1800 und für mich gehört diese Collection in meine Bibliothek.

    Euer JDredd62

  13. H HiddenMoon79

    Ach wie traumhaft es doch wäre, wenn es aus jeden der “alten” Annos (also 1503, 1602, 1701 und 1404) jeweils die Kirchen als visuelle Variationen für Anno 1800 geben würde. Nicht als Monument (wobei ich den Kaiserdom schon ziemlich vermisse), sondern einfach nur von der Optik her. Das würde schon an dem Stadtpanorama verändern und jede Stadt/Insel/Stadtteil individueller gestalten, als immer wieder neue Statuen (nichts gegen Statuen, Brunnen, Flaggen und Schilder, aber die sind mehr als genug vorhanden). Vielleicht als einen DLC? 😉

  14. d dschirge

    @Entwickler
    Könnt ihr nicht mal Stellung beziehen zum Thema “UI”? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass z. B. Siedler 2 aus der großen Sammlung bei 4K leider unspielbar klein ist. 🙁

  15. S Soulridder

    Ich glaube viele verstehen hier einfach nicht wie viel Aufwand es ist ein Programm von 32bit nach 64bit zu portieren, Multiplayer hinzuzufügen oder zu modernisieren etc.
    Ein neuer Motor in einem Auto kostet schließlich auch Geld und ist ja auch nicht gratis zu haben nur weil das Auto ja genau gleich aussieht wie vorher.

    Allerdings hätte ich hier gleich mal eine Frage: Wie sieht es mit UI Scaling aus? Erfahrungsgemäß weiß ich dass es ohne UI-Scaling durch aus zu Problemen kommen kann, so ist z.B. bei 0ad die UI auf meinem Laptop so klein dass ich ne Lupe bräuchte.. Am 27″ Monitor bei selber Auflösung (WQHD) habe ich dagegen keine Probleme.

    • 7 76561198353232744

      Kram besser schonmal die Lupe raus.

    • T The.Ich

      Der Aufwand einer solchen Portierung ist immens, keine Frage. Aber soweit mir bekannt, beruht das Speicherproblem auf einen nie gefixten memory leak. Diesen hätte man auch in der 32 bit Variante fixen können. Und das ist dann schon ziemlich dreist, hier die Leute noch einmal zur Kasse zu beten, anstatt die bestehende Software zu fixen.

      Eine etwas weiter fortgeschrittene Partie stürzt bei Anno 1404 + Venedig bei mir nach 30 s bis maximal 3 min ab – das Spiel würde ich somit als unspielbar einstufen. Anno 1503 samt Erweiterung habe ich damals auch zum Vollpreis gekauft und lässt sich auf meinem aktuellen System überhaupt nicht richtig starten und somit spielen.

      Man kann natürlich auch keinen ewigen Software-Support erwarten, aber eine Vergünstigung für Besitzer der originalen Version wäre mehr als fair gewesen; insbesondere, da die Spiele oftmals in einem verbuggten Zustand zurückgelassen wurden.

      Zur Interface Skalierung würde ich auch gerne mehr wissen. Das offizielle Trailer-Video mit Gameplay sah diesbezüglich nicht sonderlich vielversprechend aus (sehr klein) und das war nur in FullHD…

  16. 7 76561198040903185

    Bekommt man wenn man die Physische Edition kauft alle Bonusinhalte für Anno 1800, also die 5 Logos und das Statuen Ornament?

  17. 7 76561197960523888

    Über diese Info freue ich mich sehr. Auch wenn am Ende ich mich nur für Anno 1404 entscheiden werde. Die anderen Teile habe ich zwar auch geliebt und unzähliche Stunden gespielt, aber 1404 ist mein absoluter Liebling. Anfang des Jahres habe ich es wieder viel gespielt.
    Allerdings werde ich wohl noch warten. Sicherlich kommen nach der Veröffentlichung wieder ein paar Patches, Testberichte werden von mir ebenfalls erst noch gelesen und dann kommt sicherlich früher oder später auch der Sommer- oder Wintersale 😉
    Wobei die 15 Euro wären mir das Spiel schon wert, wenn die diversen Testberichte gut ausfallen.

    • 7 76561197960523888

      Aber eine Frage hab ich dann doch noch: Wie sieht es im Spiel mit den Erfolgen aus? Diesmal alle wirklich zu erreichen oder sind die alten Fehler weiter enthalten? Verknüpfung zu uPlay? Bzw. die 1404 “internen” Erfolge sowie weitere neue uPlay Erfolge vorhanden?

  18. x x_HolyOne_x

    Was mir ein Stück weit in diesem Zusammenhang noch auf dem Herzen liegt ist das Botanica DLC für Anno 1800. Wohl wissend das das DLC sicher Arbeit war, war ich ja damals ehrlich gesagt dann doch über den Umfang enttäuscht. Nicht nur, dass es pro Spiel nur eine Partitur gab, sondern auch, dass 1602 und 1503 überhaupt nicht vertreten waren. Zu seiner Zeit habe ich als Argument gehört, es wäre ein anderes Studio gewesen und die Rechte wären nicht vorhanden gewesen. Nun.. für einen re(mastered)-release scheinen die Rechte ja zumindest zu reichen…

    Was ich sagen möchte, es fände es doch traumhaft, wenn nun auch Partituren für 1602 und 1503 für das Botanica DLC nachgereicht werden könnten…

    • M Miguelito-87

      Das wäre wirklich eine feine Sache, wenn die beiden Partituren noch nachgereicht werden könnten. 🙂
      Ich erhoffe mir insbesondere für das Land der Löwen auch noch ein paar weitere Dinge für den Botanischen Garten, z.B. ein weiterer Gewächshaustyp, eine weitere offene Ausstellung und natürlich auch weitere Pflanzen.

    • p playeronthebeat

      Das Problem mit der Musik sind Lizenzrechte, soweit ich weiß. Es ist nicht mehr einwandfrei nachverfolgbar, wer die Lizenzen zu den Stücken trägt – leider.

      Das macht die Suche problematisch und das ist auch der Grund, weswegen GOG bei manchen Spielen Ewigkeiten braucht und manche gar nicht hat.

      Sobald die Lizenzen da sind, wäre es ein leichtes die Partituren nachzureichen.

    • T The.Ich

      Für mich war die größte Entäuschung die Umsetzung dieses Features. Nicht nur, dass die Musikstücke aus 1602 und 1503 fehlen, sondern ich hatte mir eigentlich erhofft, die komplette Ingame Musik wahlweise austauschen zu können – also unabhängig davon, wo sich die Kamera befindet. Aktuell läuft die Musik ja nur in unmittelbarer Nähe. Hier hat man eine Menge Potenzial verschenkt, es wäre der Hammer, wenn zum Beispiel im Kampf die Musik sich dann entsprechend ändern würde – sprich das Spiel mit komplett ausgetauschter Partitur – wie eigentlich ursprünglich versprochen wurde.

  19. P Port.Sacral

    Ich hab Anno 1800 auf Steam, werde ich das Ornament und die Logos für Anno 1800 trotzdem problemlos bekommen? (Selbstverständlich würde ich die History Collection mit dem Uplay Account kaufen, der auch mit meinem Steam Account und Anno 1800 verknüpft ist.)

    • B BB_CR

      Ja, solange es mit dem gleichen Uplay Account passiert mit dem du auch Anno 1800 spielst ist das kein Problem 🙂

      • P Port.Sacral

        Prima, danke für die Auskunft. 😀

  20. D Drake-1503

    Nur um das zu erwähnen und damit es mal angesprochen wird: Konntet ihr in Anno 1503 das Problem mit dem Fig-Wert lösen ? Es handelt sich da um eine interne Tabelle, die irgendwann überläuft, weil der Index wohl in einer 2-Byte-Integer gespeichert wird. Leider führt das ohne jede Warnung zum Crash.

  21. D Drake-1503

    Oh Gott – ich darf (muss) die alten Titel doch noch mal spielen.
    Ich hatte ja heimlich immer darauf gewartet, dass dieser Moment mal kommt, aber inzwischen habe ich nicht mehr wirklich damit gerechnet.

    Mal sehen, was von unseren Mods für 1503 dann noch übrig bleibt …
    Zumindest gut, dass man die alten Szenarien, vor allem die selbst erstellten, wohl weiter verwenden kann.

  22. r reaper1579

    Nette Idee mit der Anno History Collection, aber statt dem Ornament für Anno 1800 hättet ihr den Kaiserdom von 1404 ins Spiel integrieren sollen, als Historisches Monument, wäre bei mir Sofortkauf gewesen.

    • a andrenalin372

      Einen Dom in 1800 hatte ich auch schon mal vorgeschlagen. Den hätte ich auch sehr gerne. Die Domtürme fehlen in der Anno 1800-Skyline so sehr.

    • D Daylarius

      Liebes Entwicklerteam. Ich bin natürlich froh, dass ihr nicht den Dom hinter 39,99€ versteckt, aber bitte bitte integriert noch ein großes religiöses Monument, wie zb den Dom ins Spiel. Es würde nicht nur einfach genial in der Stadt aussehen, sondern passt trotzdem in die Zeit, da damals noch viele große Kirchenbauten errichtet wurden. Gerne als mehrstufiges Monument. Ob nun nur als Bedürfniserfüllung für Religion, oder mit weiteren Boni, da fällt euch bestimmt was schönes ein. Ich zumindest wäre bei so einem Highlight auch gerne bereit, 5-6 Euro auszugeben 🙂

  23. L Lemminck

    Naja, nette Idee analag zur Siedler History Edition, warum man nicht 2070 & 2205 mit reingepackt hat ist wohl wie mit der nächsten Generation der zweiten Siedler bei o.g. SHE, man verstehts nicht, wird aber wohl irgendwelche Gründe haben.

    Für Leute, die noch keinen(oder fast keinen) der Teile haben dennoch eine gute Sache, mein Geld für die ganze Serie habt ihr ja schon und mir persönlich ist es egal, wenn ich 1404 hin und wieder mal neu laden muss.;)

    Wenn, insbesondere von 1404, irgendwann mal ein “richtiges” Remastered, also mit heutiger Grafik, etc, sowie einem Vorherschaftsmodus aus 2070, herauskommen sollte, könntet ihr damit aber auch an mir nochmal(etwas) Geld verdienen^^

    P.S. Ich stelle gerade fest, dass der 2.6. bereits in wenigen Tagen ist, ich hätte nichts dagegen wenn bald die Patchnotes für GU8/Bright Harvest samt Details zur Itemübersicht rauskommen.;)

    • D Drake-1503

      Der wesentliche Grund, warum 2070 und 2205 nicht dabei sind, ist wohl, dass diese Spiele bereits als 64-Bit-Version erstellt wurden. Da war einfach kein Bedarf an einer Portierung.

    • A Animatrixx

      Warum sollte man technisch noch recht aktuelle Titel die schon 64Bit und 4K Auflösung bieten in eine 4K Remaster Box mit reinpacken, den Sinn musst du uns mal erklären Lemminck. Nur um den Preis noch unnötig höher zu treiben als er eh schon ist?

      Ich bin immer noch dafür das Leute die schon die alten Teile in Uplay besitzen einen Code bekommen sollten der 50%-75% Ermäßigung einbringt (50 bei Standard, 75 wenn man auch schon alle DLCs hat).

      Das wäre einigermaßen Fair gegenüber den eigenen Kunden!

      • L Lemminck

        Zum einen, weil es keine Remasterd Box ist!

        Auflösungsmöglichkeiten anzupassen/ bzw überhaupt möglich zu machen heißt noch lange nicht die ursprüngliche Grafik & Steurung auf heutiges Niveau zu haben, sowie evtl noch ein paar Gimmincks(z.B. ein paar Szenarien) einzufügen, was bei einem Remasterd aber der eigentliche Sinn der Sache ist.(Aber alles gut in dieser Hinsicht, wurde ja nie gesagt es wäre alles remastered worden), zum anderen weil es eben eine History Edition ist, die auch die gesamte Historie beinhalten sollte.

        Die Überarbeitung von 2070 & 2005 Titel hätte man sich natürlich sparen können, ja, trotzdem gehören sie zur Anno Historie und somit in die Box, kann doch nicht so schwer zu verstehen sein….

        • L Lemminck

          Ganz vergessen.. die Idee mit dem Rabattcode ist trotzdem gut 😉

          • L Lemminck

            Und ich finde es immer noch äztend, seine Kommentare hier nicht editieren zu können^…
            2205 natürlich, nicht 2005;), und das Niveau sollte natürlich gehoben und nicht gehaben werden^^

      • 7 76561197960523888

        “Ich bin immer noch dafür das Leute die schon die alten Teile in Uplay besitzen einen Code bekommen sollten der 50%-75% Ermäßigung einbringt (50 bei Standard, 75 wenn man auch schon alle DLCs hat).
        Das wäre einigermaßen Fair gegenüber den eigenen Kunden!”

        Ich hab auch alle alten Spiele. Aber noch von vor ganz langer Zeit, bevor es Uplay gab. Vermutlich habe ich sogar für die alle mehr gezahlt als du über Uplay. Warum solltest also du nun einen Rabatt bekommen und ich nicht 😉

        Ich finde den Preis schon ok. Mit der Kollektion wird Ubisoft jetzt keine riesigen Absätze generieren, ist kein Massengeschäft. Daher “muss” der Preis etwas höher liegen, um die Kosten wenigstens wieder reinzubekommen. Aber auch ich werde wohl erst um die Weihnachtszeit zuschlagen, wenn die Rabattschlacht beginnt 😉

  24. d dschirge

    Also für mich persönlich wird da ein Traum wahr. 🙂
    Super!
    Allein schon Anno 1602 und Anno 1503 wieder auf moderneren Rechnern zu spielen, wird echt schön!
    Da finde ich auch den Preis von 10 €/Spiel durchaus angemessen (wenn man alle 4 Spiele auf einmal holt). Denn es wird wohl kaum so sein, dass die Spiele in ein bis zwei Stunden portiert waren.
    Freue mich schon auf die Blog.-Einträge.

  25. W Woodsong1969

    Hallo, in welchen Sprachen wird Die Anno History Collection zugaenglich?

    • B BB_CR

      Das unterscheidet sich tatsächlich von Spiel zu Spiel (worauf wir in den Blogs eingehen werden), aber alle Spiele werden die klassischen EFIGS-Sprachen unterstützen (also Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch).

  26. B Black_Dragon_96

    Wäre ja schön wenn es zumindest den technischen Patch für 1404 für die Besitzer des Spiels geben würde (Speicherbug usw.).
    Aber meine Erfahrung sagt mir dass das wohl nix wird.
    Und dafür 15€ zahlen (die Grafik ist mir persönlich Rille da mein Rechner keine 4k schafft), danke nein.

    • B BB_CR

      Nochmal zum Verständnis, da es einigen nicht so ganz klar zu sein scheint wovon wir reden- es geht hier nicht zum einen Patch, sondern um eine komplette Portierung des Spiels auf 64-bit only. Damit einhergehend sind höhere Systemanforderungen als Anno 1404 hier hatte, und die Tatsache, dass die Spiele auf 32-bit Windows nicht mehr laufen werden (was sicherlich immer noch von einigen 1404 Spielern genutzt wird.

      Das ist also nichts wo man mal eben schnell einen Patch für veröffentlicht.

      • T The.Ich

        @BB_CR Also bitte, dass ist doch kein Argument und von “eben schnell” kann nach all den Jaren ja wohl echt nicht die Rede sein. Einen solchen Patch könntet ihr problemlos optional bereitstellen mit einem entsprechenden Hinweis für die 32-bit Nutzer bzw. in einem kleinen Installer prüfen, ob das System kompatibel ist.
        Allerdings hätte man das Speicherproblem auch in der 32-Version fixen können. Soweit mir bekannt, handelt es sich hier um einen memory-leak, insbesondere, da man mit diversen Tricks (4k Patch…) dieses Problem noch etwas hinauszögern kann. Das man es nicht so programmieren könnte, dass es auch in der 32-bit Version lauffähig wäre, nehme ich euch nicht ab – wohl eher, dass der Aufwand dazu zu hoch wäre.

  27. m moppelkotze1000

    Super, wird direkt gekauft. Mehr Ornamente für 1800 sind super, mit dem neuen DLC und dem Riesenrad wird das Großartig. 1404 in 4K ist ein Traum und kann es kaum erwarten mal wieder 1602 zu spielen in guter Grafik.

    Danke Anno

    • 7 76561198353232744

      Viel Spaß mit dem UI in der sogenannten “4k-Unterstützung”, was immer noch nicht skaliert, zu sehen oben auf den Screens für 1503 und 1602, da skaliert nix mit, nur die Grafiken wurden gestreckt.

  28. A Animatrixx

    Wäre ja mal ein feiner Zug gewesen das für alle Besitzer als kostenlosen Patch anzubieten, aber wo kommen wir denn da hin?! Womöglich zu zufriedenen Kunden, aber wer braucht die schon?!

    Bei CDProjektRed gibt es solch ähnliche Updates übrigens kostenlos für alle Besitzer (Enhanced Edition, deutlich krasserer Umfang als das hier), und die verdienen nicht allein im Jahr 700 Millionen an Mikrotransaktionen! Aber schön das wir mal drüber gesprochen haben!

    Wer das als Besitzer der ursprünglichen Fassungen kauft dem ist nicht zu helfen! Würde ich niemals tun es sei denn vielleicht mal für nen 5er für die gesamte Kollektion!

    • p playeronthebeat

      Kaufe es wahrscheinlich als Besitzer aller Editionen und Annoteile – dennoch ist mir zu helfen. Zu helfen, zu verstehen, warum es immer Menschen gibt, die rumheulen.

      Wenn es Dir nicht passt, einfach nicht kaufen. Immerhin besser als Mikrotransaktionen, meiner Ansicht nach.
      Zudem eignet sich halt nicht jedes Spiel für Mikrotransaktionen. Eine solche Remastered Box halte ich durchaus für angemessen, gerade in diesem Preisbereich. Gibt deutlich schlimmeres, gibt auch deutlich schlimmere Preisgestaltung als dies. Vier vollwertige Spiele, die ihrer Zeit zusammen wohl deutlich mehr als 40€ gekostet hatten, nochmals neu zu releasen mit allen DLC, was den Preis – gerade seinerzeit – noch immer steigert, empfinde ich als fair.

      Wie soll das sonst realisiert werden?
      Sollen die Menschen kostenlos arbeiten?
      Mikrotransaktionen, wo man 40€ zahlen darf, bis alles spielbar ist?

      Dann gib halt lieber 40€ in Mikrotransaktionen aus anstelle für so etwas.

  29. 7 76561198053293870

    Sauber, jetzt muss man selbst für bug fixes auch noch EUR 15 bezahlen. Die Welt wird immer dümmer.

  30. T ThebigLuke

    Wurde in 1404 der RAM Speicher aufgebraucht Bug behoben? In dem Fall würden ich und einige weitere Kumpel uns definitiv die Edition kaufen.

  31. M MiniToad31

    Any chance this coming to UPLAY+ ?

    • U Ubi-Thorlof

      It will be part of Uplay+, yes.

  32. 7 76561198051881962

    Ich für meinen Teil sag mal so ich werde es auf keinen fahl kaufe! Die Spiele waren Toll ohne frage aber was vergangen ist ist vergangen und 40€ für 1 Ornament ist mir zu teuer,ich frage mich eher warum man die Arbeitskraft für die alten Spiele aufwendet und sie nicht in Anno 1800 steckt,es gibt so viele wünsche für Anno 1800(Monumente oder Region Asien) ich wäre bereit nochmal 100€ in Anno 1800 zu stecken aber sory ich gebe kein Geld für Spiel die Teils 20 Jahre alt sind egal wie viel daran verbessert wurde

    • A Animatrixx

      Die Arbeit reinzustecken ist vollkommen ok, wenn denn was bei rumkommen würde. Aber nur auf 64bit zu wechseln und auf 4K aufzupumpen (und dann wahrscheinlich noch nicht mal mit vernünftiger UI Anpassung siehe Siedler History Collection) ist schon mehr als Mager wenn man bedenkt das man die Spiele oft schon für 1-3 Euro in der jeweiligen Gold Edition bekommen hat.

    • T The.Ich

      Nicht jeder Entwickler ist Designer oder Feature-Programmierer. Ich kann mir gut vorstellen, dass gerade die Leute, die auf sehr tiefer Ebene (Engine und Co.) entwickeln, nun Kapazitäten frei haben – denn Anno 1800 läuft ja nun grundsätzlich solide.
      Und finanziell wird sich das bestimmt lohnen, der Aufwand einer solchen Portierung ist zwar schon etwas aufwendiger, aber trotzdem extrem gering im Vergleich zu der Entwicklung eines komplett neuen Spiels. Inhaltlich hat sich ja nichts geändert und Texturen sollten intern sowieso in bereits höheren Auflösungen noch vorhanden sein.

  33. E Eskchan

    Nett! Bin nie wirklich dazu gekommen 1503 zu spielen, wollte das neulich mal ausprobieren aber auf meinem neuen rechner lief das Spiel mit ca 3 FPS, nein nicht 30, 3. Vor allem wenn das Spiel die Map scrollen musste war es einfach unspielbar. Schien wohl einfach daran zu liegen dass das alte Spiel halt… naja alt ist und mit neueren Computern einfach nicht mehr so richtig will. Da kommt sowas natürlich recht. Ich finde zwar auch dass es da einen Rabatt für Leute geben sollte die die alten Spiele schon haben, vor allem weil, wie gesagt, die alten Spiele zu kaufen mit neueren Rechnern einfach nur rausgeworfenes Geld ist, aber naja, trotzdem schön.

    • M MattMcCorman

      1503 unter Win10 geht, es braucht aber einen bestimmten Kniff mit dem Registrierungseditor dazu. Kurz gesagt funktioniert das so:

      1) Die 1503Startup.exe suchen und einen Kompatibilitätsmodus einstellen. Dadurch wird der Eintrag im Registrierungseditor erzeugt und man muss ihn nicht selbst anlegen.
      2) Unter Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers ändert man dann den Wert von C:\Program Files (x86)\ANNO 1503\1503Startup.exe zu:
      ~ WINXPSP3 DWM8And16BitMitigation 8And16BitAggregateBlts

      Wenn du mehr Infos dazu brauchst, google einfach mal nach dem einzutragenden Wert und 1503, da solltest du entsprechende Forenthreads finden, wo die Vorgehensweise genauer beschrieben ist.

    • T The.Ich

      Mit 3 fps warst du noch richtig gut dabei, auf meinem aktuellen Rechner läuft Anno 1503 überhaupt nicht mehr. 😉

  34. M MattMcCorman

    Puuuuh das klingt ja echt genial – WENN, ja WENN ihr euch die richtigen Gedanken dazu gemacht habt! Dass 1503 einen Multiplayer bekommt, lässt allerdings hoffen, dass doch etwas mehr an den Spielen geschraubt wurde als nur die 64-bit-Portierung.

    Spontan fallen mir da ein:
    – stufenloser Zoom bei 1602 und 1503 (analog AnnoOnline, das sollten die aktuellen PCs können)
    – wahlweise Umschalten auf die aktuelle ANNO-Steuerung bei den älteren Spielen (Marschbefehl für Schiffe und Einheiten mit der rechten Maustaste, verschieben der Karte mit der rechten Maustaste usw. – das Umgewöhnen nervt mich immer am meisten, wenn ich zwischendurch mal nen Ausflug in 1602 oder 1503 mache)
    – Lauffähigkeit der alten Savegames, wenn irgendwie machbar

    Wenn diese Punkte berücksichtigt wurden, sollt ihr meine 40 Tacken dafür gerne haben. Wenn nicht… lasst uns lieber nochmal drüber reden und das VÖ-Datum ein bisschen nach hinten verschieben… 😉

    • E Eskchan

      Über die ersten zwei Punkte kann ich nichts sagen aber da steht doch ausdrücklich das die alten Savegames funktionieren werden. Punkt 4: Volle Kompatibilität für Eure alten Singleplayer und Multiplayer-Saves, also fangt schon mal an die alten Spielstände rauszusuchen

      • M MattMcCorman

        Das hatte ich vor lauter Aufregung überlesen… danke! 😉

  35. G GNZek

    Anno 1404 Venedig:

    Wurde der einzige nicht erreichbare Erfolg “Unter Druck arbeite ich am besten” gefixt ?

    • E Eskchan

      Und der Bug dass auf manchen Inseln(z.b. die Pfannkuchen Insel) keine Monumente gebaut werden können weil die niemals die Verbindung zum Lagerhaus bemerken, selbst wenn es direkt daneben steht?

  36. T ToForce

    Hallo Anno-Union,

    ich finde es super, dass die alten Spiele wieder belebt werden und vor allem der Multiplayer in allen Spielen wieder/zum ersten mal ohne Umwege verfügbar ist.
    Ich freue mich tierisch die mal wieder mit anderen zusammen zuspielen.

    Ein bisschen Kritik muss ich aber trotzdem äußern. Ins Besondere die Store-Verfügbarkeit (bis auf bei Anno 1404) ist sehr begrenzt und leider vermisse ich Anno 2070 in der History-Edition, das ist dann doch schon nochmal älter als Anno 2205 und so manche Bugs trüben hier den Spielspaß (allen voran, kann man Anno 2070 nicht mal ohne Probleme zum laufen bekommen, da das Patchloop-Problem immer noch nicht behoben wurde. Das Spiel erkennt man hat das Addon und ein Patch muss durchgeführt werden, dieser ist aber fehlerhaft und die selbe Meldung kommt immer wieder).

    Aber erstmal Danke an die Entwickler, die hier reverse engineering betreiben und die alten Teile in Angriff nehmen. Vielleicht könnt ihr ja doch noch eine Anno 2070 History Edition in Angriff nehmen, mich und viele andere würden sich da auch tierisch darauf freuen.

    Gruß Thomas

    PS: Ich verstehe nicht warum bei den ersten Kommentaren soviel negatives geäußert wird ohne die Versionen überhaupt gespielt zuhaben. Erstmal die Blogs abwarten und dann wenn man die Infos hat, kann man immer noch Kritik äußern und zur Not halt nicht kaufen. Aber diese Versionen sind ja keine Pflicht, wer sie nicht möchte oder wertschätzt kann ja die alten immer noch spielen.

    • T The.Ich

      “Aber diese Versionen sind ja keine Pflicht, wer sie nicht möchte oder wertschätzt kann ja die alten immer noch spielen.”

      Nein, kann man eben nicht, weil die alten Versionen teilweise nicht mehr lauffähig sind – und genau das ist der Punkt, worüber sich hier viele beschweren.
      Anno 1503 läuft auf meinem Rechner beispielsweise überhaupt nicht mehr. Anno 1404 + Venedig stürzt aufgrund des Speicherfehlers nach maximal 3 min (trotz aller Tipps und Tricks, die man im Netz zu dieser Problematik finden kann) ab bei einer etwas weiter fortgeschrittenen Partie – das würde ich also auch nicht unbedingt als spielbar bezeichnen.

  37. c chris02918

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich diese History Collection, besonders im Vergleich zur Siedler Collection, schwach finde.
    Es gibt kaum Änderungen und sie verleugnet 2070 und 2205, die natürlich auch zur Anno-History gehören und deshalb auch in die Collection gehören. Aber so hab ich einfach bessere Versionen (weil DRM frei) auf GOG und sehe es nicht ein, warum ich es nochmal kaufen sollte. Besonders die Uplay-only Titel sind nicht mal drin.
    Ich kann die Collection nicht mal Leuten ans Herz legen, die die Spiele bisher nicht besitzen. Die kaufen besser 1800, lassen die alten liegen oder greifen zu den Originalen bei GOG.

    • B BB_CR

      Man kann natürlich immer bei allem zweierlei Meinung sein, aber dem Teil mit den kaum Änderungen muss ich dann doch widersprechen 🙂 Alle Spiele wurden auf 64-bit portiert und haben die Multiplayer-Funktionalität von Anno 1800 bekommen, mit Desync-Recovery und Quickmatch. Bei einigen der Spiele hieß das die vorhandene (und teilweise seit Jahren nicht mehr existente) Multiplayer-Schnittstelle kompett zu übearbeiten, bei 1503 sogar zum allerersten mal einen offiziell unterstützten Multiplayer-Modus anzubieten. Das plus weitere Quality of Life Verbesserungen ist doch einiges an Arbeit, vor allem bei Spielen mit uraltem Code von einem komplett anderen Entwicklerstudio. Deswegen kann ich mich dem Urteil es wurde wenig geändert, oder dass die gog-Versionen für neue Spieler besser sein sollen leider nicht anschließen.

      • c chris02918

        Aus dieser Perspektive stimme ich dir zu. Ich hatte es auch so gelesen, dass nur bei 1503 der Multiplayer überarbeitet wurde. Bei der 64 Bit Portierung bin ich mir nicht sicher, wie aufwendig das ist. Theoretisch könnte es auch einfach ein 64 bit neu kompilieren sein, je nachdem wie der zugrunde liegende Code aussieht. Das wäre dann sehr wenig arbeit, aber das kann ich absolut nicht beurteilen, da ich den Code nicht kenne. Dein Kommentar ändert da für mich etwas.
        Trotzdem muss ich sagen, dass mir 2070 und 2205 in der Collection fehlen und ich der Meinung bin, dass sie absolut in die Collection gehört hätten. Selbst, wenn sie keine so großen Änderungen bekommen hätten, gehören 2070 und 2205 einfach in so eine Collection dazu.
        Des weiteren ist die Frage des UI Scaling noch nicht geklärt und bin dort sehr gespannt auf eine Antwort.

    • 7 76561198096020366

      Man kann aber auch viel schlecht reden ^^.Ich kenne Gog und ich finde das im vergleich zu uplay echt urg 😀 damals als keine aussicht auf ne History edition etc war wars ein gute ausweichmöglichkeit. Aber so lieber mei den Entwicklern bleiben ^^. Uplay so blöd es im vergleich zu steam auch ist ist meiner meinung nach immer noch bei weitem besser als Origin(EA) oder epic games.

      Bei der sache das sie 2070 aussen vor lassen stimme ich dir voll zu ohne modding detector schön arrc mod in 2070 spielen zu können wär schön. Ich vermisse mein Schlachtschiff alias Keto ^^

      • c chris02918

        Bei mir ist GOG son Idealismus Ding. DRM frei ist bei mir super wichtig. Dass man ohne DRM auch Geld machen kann, beweist CDProject ja. Ich möchte ein game einfach besitzen, nen Offline Installer haben und es immernoch besitzen, falls Steam, Uplay usw Pleite gehen sollten oder im Land verboten werden(Ein Verbot auf der Welt gibts nämlich schon). Theoretisch kann man ja DRM z.B. in der Launch Phase machen und 2 Wochen nach Release entfernen oder so. Außerdem finde ich das Prinzip hinter GOG Galaxy 2.0 ganz nett und er ist echt schick. Origin und Epic sind usability technisch echt crap, da stimme ich dir absolut zu.

  38. 1 1001534600

    An sich schön, aber es soll ja Spielefirmen geben, die solche Versionen für Besitzer des Originals auf der gleichen Plattform (Hallo Bioshock 1 & 2, Mafia 2 und so einige andere…) oder zumindest gegen einen deutlichen Upgraderabatt anbieten. Ich sags ja nur…

    • 7 76561198353232744

      Soll auch Firmen geben, die Bugfixes umsonst verteilen.

  39. S Sethy9

    Was versteht man unter “verbesserte Version”? Was ist neu?

    Wieso kostet die Spiele immer noch 10€ ? besonders Anno 1602 mit pixel Grafik (Ein Spiel vor 20 Jahren? REALLY?

    Warum sollte ich alte Anno spielen, wenn Anno 1800 das beste ist?

    Ich verstehe einfach nicht. xD
    Ich kann nach vollziehen, wenn ihr Geld daraus machen wollt. Aber auf diese Art und Weise? Really?

    • B Bastian Thun

      Einfach mal abwarten und ein Blick auf die kommenden Blogs werfen. Das Argument das 1602 10 Euro kostet ändert wohl nichts an dem Umstand, dass wir gerade bei der Anpassung und Verbesserung der alten Titel am meisten Arbeit hatten.

      • T The.Ich

        Das eine solche Portierung sehr aufwendig ist und die Entwickler bezahlt werden möchten steht außer Frage, aber bei Anno 1404 hat dennoch einen sauren Beigeschmack, wenn man jetzt für das Bugfixen nochmal zur Kasse gebeten wird, obwohl man für das (mittlerweile unspielbare) Spiel damals den Vollpreis gezahlt hat.

    • 7 76561198353232744

      Ich denke, eine Zielgruppe dafür existiert definitiv. Gerade verbesserte Stabilität für beide Max-Design Annos und offizieller Multiplayer für 1503 werden für die glaube ich ihr Geld wert sein.

      Und denk dran, du kriegst jetzt endlich einen Bugfix für die 1404-Memoryleaks.

      für 15 euro.

      • T ThebigLuke

        Sollte der Memoryleak Fix tatsächlich kommen, kenne ich einige (inklusive mir), die das sofort kaufen würden.

        • 7 76561198353232744

          Ja, kommt tatsächlich, dann wünsch ich Dir mal viel Spaß damit!

  40. r radhamadamohan

    BESTELLT….
    Ich kann´s immer noch nicht richtig fassen……Anno 1404 Venedig auf 64bit……Mit dem Upgrade habt ihr mich wirklich mal hayppy gemacht…….THX

  41. 7 76561198137314581

    Wird die Anno 1404-Version das ‘Silberne Schiff’ (damals ein Pre-Order-Bonus) beinhalten?

    Klingt auf jeden Fall nach einer prima Idee. Bin gespannt wie reibungslos die Spiele dann tatsächlich laufen werden. Hoffentlich werden die Savegames dann auch in der Cloud gespeichert; nie wieder neuen ein neues 1404 Profil erstellen, nur weil man den Rechner wechselt!

    • T ThebigLuke

      Dort schließe ich mich bei der Frage an, ob es auch Profil- und Savegame Cloud Synchs gibt. Fänd ich auch spitze (insbesondere bei einem PC Wechsel habe ich einmal ein tolles Profil mit vielen schweren Errungenschaften verloren).

  42. A Anno2070

    Wieso nur Digital? Also ich würde mir eher eine DRM Freie Version, die komplett auf der DVD ist wümschen. So wie es jetzt habe ich, bis auf den MP und 4K, keinerlei weiteren vorteile zu meiner GoG Version.

    • F Fredrik277

      Auch ich hätte lieber DVD-ROMs statt einem Download-Code. Zumal ja solche größere Spieledownloads bei vielen aufgrund der Internetverbindung Stunden dauern. Auch bei mir ist das so nach den Erfahrungen der Siedler-History-Collection und von Steam-DLCs. Verstehen könnte ich diese Download-Lösung jedoch, wenn DVD-ROMS die Herstellungskosten und den Verkaufspreis für diese schöne Wiederspielpaket stark gesteigert hätten. Werde mir die Anno-History-Collection aber dennoch im stationären Handel kaufen.

  43. 7 76561198353232744

    “Unterstützung für neue Auflösungen bis hin zu 4k”

    Gilt das auch für UI-Scaling?

    • S Scorbyo

      und wenn ja ist so eine “Upgrade” auch für Anno 2070 geplant? Dort gibt es nämlich ebenfalls keine vernünftige Skalierung der UI…

      • B Bastian Thun

        Wir haben momentan keine Pläne für ein Update für Anno 2070 oder 2205. Die Screenshots sollten ein ganz gutes Gefühl für die UI geben 🙂

        • 7 76561198353232744

          Sehe bei 1701 und 1404 leider kein UI..

          Die Anpassung an neuere Monitore ist für 1602 und 1503 auf jeden Fall da. Gehe ich aber richtig in der Annahme, dass das UI nicht mitskaliert?
          In dem Fall wäre die 4k-Auflösung für 1701 und 1404 nämlich useless.

          • d dschirge

            Das ist allerdings wahr. Schon 2070 macht bei 4k nicht wirklich Spaß. 🙁

Das könnte dich auch interessieren