Anno Afternoon mit Anno 1503

Anno Afternoon mit Anno 1503

Nachdem wir in der vergangenen Woche einen Ausflug ins Jahr 1602 unternommen haben, stehen diese Woche Abenteuer anno 1503 an!
Ubi-Thorlof und Ubi-Trenchcoat stehen sich im Multiplayer des zweiten Teils der Anno-Reihe erneut gegenüber – und bringen Geschenke mit. Wie vergangene Woche gibt es die Chance, einen Key für die gesamte Anno History Collection zu gewinnen!

Los gehts am Freitag, 10. Juli ab 18 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

Natürlich werden noch weitere Streams für die übrigen Teile der History Collection folgen und wir haben bereits ein paar Ideen, wie wir diese noch spannender gestalten können.

Wenn ihr Feedback zu vergangenen oder Vorschläge für zukünftige Streams habt, lasst es uns wissen! Gibt es einen “Special Guest”, den ihr gern einmal dabei haben wollt oder ein Format, dass ihr euch wünscht, beispielsweise einen weiteren Stream, in dem wir ein paar Savegames aus der Community näher anschauen? Schreibt es in die Kommentare.

In weiteren Neuigkeiten…

Wenn wir schon beim Thema “History Edition” sind: Unser Team arbeitet zur Zeit an Game Update 1.2. Dazu werden wir demnächst mehr Details für euch haben.

Zu guter Letzt wollen wir euch nochmals auf den kommenden Technical Test für Land der Löwen und Game Update 9 hinweisen, für den ihr euch nun bewerben könnt.

History Edition Update und Livestream

Hallo liebe Anno Community und willkommen zum ersten Union Update auf unserer glänzenden neuen Website!

Willkommen auf der neuen Anno Union

Seit Montag präsentiert sich die nunmehr fast 3 Jahre alte Anno Union in einem neuen, moderneren Gewand. Die neue Website bietet mehrere Vorteile wie schnellere Ladezeiten, eine bessere Optimierung für Mobilgeräte wie Smartphones und einen bessere Funktionalitäten für die Unterstützung von mehr als nur einem Spiel der Anno-Reihe.

Ihr werdet eventuell noch ein paar Probleme mit dem Layout hier und da bemerken aber wir wollten die Website jetzt bereits starten, um den Release der History Editions zu unterstützen und Feedback von euch zum Design zu sammeln.

Teilt uns eure Meinung also gerne in den Kommentaren unterhalb des Ankündigungsartikels mit.

Game Updates 1.1 für die History Editions

Wenn wir schon von den History Editions reden: Danke für euer wertvolles Feedback, eure Fragen und die Meldungen zu ein paar Problem mit diesem Re-Release. Unser Team untersucht diese Meldungen zur Zeit und wir können bereits einen ersten Patch für diese Woche ankündigen, der mehrere dieser Punkte bei allen 4 History Editions angeht. So wird Game Update 1.1 beispielsweise das Problem mit der Sprachwahl bei der Steam-Version von Anno 1404 beheben, das Musik-Problem in Anno 1503 wenn die Spielgeschwindigkeit erhöht wurde und mehr.
Wir haben schon bald weitere Details für euch.

Zur Zeit werden natürlich noch einige weitere Meldungen untersucht, wie beispielsweise, dass die History Edition von Anno 1404 DirectX 9 statt einer neueren Version verwendet.

Wie auch bei allen Game Updates zu Anno 1800 werdet ihr auch alle Release Notes zu den History Editions stets hier auf der Union in der Sektion “Updates” finden.

Für unsere Modder - ein sicherer GUID-Bereich

Wie ihr wisst sind wir stets beeindruckt von der Arbeit und Leidenschaft die einige Community-Mitglieder in die Erstellung von Mods für Anno 1800 stecken. Um es euch ein bisschen einfacher zu machen, wenn es um die Anpassung eurer Mods an neue Game Updates geht, haben wir für euch nun den GUID Bereich von 1337471142 bis 2147483647 reserviert. Dieser Bereich wird von uns beziehungsweise unseren Tools nicht verwendet.

Ein nostalgischer Anno Afternoon Stream

Nach einer längeren Pause ist das Anno Team zurück mit einem History Edition Livestream!
Ubi-Thorlof lädt euch zu einem leicht improvisierten Anno 1602 Stream aus dem Home Office ein - zusammen mit seinen Kollegen Ubi-Hanabi und Ubi-Trenchcoat. Um eure Geschichten und Erinnerungen zu teilen und die Chance zu erhalten, einen Anno History Collection Key zu gewinne, schaut diesen Donnerstag um 18 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte vorbei.

Reiche Ernte, ein Brettspiel und Gewinner

Lasst die “Reiche Ernte” beginnen

Am letzten Dienstag, den 2. Juni, wurde der “Reiche Ernte” DLC und Game Update 8 veröffentlicht!

Steigert die Produktivität eurer Landwirtschaft durch den Bau von Silos und modernen Traktoren – und verschönert eure Inseln mit zusätzlichen Landwirtschafts- und Industrie-Ornamenten. Die Revolution der Landwirtschaft ist in vollem Gange!

Game Update 8 bringt euch zudem eine praktische Itemübersicht, größere Lagerhäuser, die Great Eastern und zahlreiche kleinere Verbesserungen und Fixes, die ihr hier finden könnt.

Dank eures Feedbacks nach Release arbeitet unser Team zur Zeit an Game Update 8.1 um einige der Bedenken, die ihr geäußert habt, zu adressieren. Näher zum Release – etwa Mitte Juni – werden wir mehr Details für euch haben.

Macht euch bereit für eine analoge Anno 1800 Erfahrung

 

Und noch eine weitere spannende Ankündigung gab es letzte Woche:

Am Donnerstag kündigte Kosmos Spiele (die ihr vielleicht von Spielen wie “Catan” und “Die Legenden von Andor” kennt) “Anno 1800: Das Brettspiel” an, das diesen Herbst erscheint. Der bekannte Game Designer Martin Wallace, der seine Kenntnisse des industriellen Zeitalters bereits mit preisgekrönten Spielen wie “Age of Steam” und “Brass: Birmingham” unter Beweis gestellt hat, ist für diese Version von Anno 1800 verantwortlich, auf die wir selbst ebenfalls sehr gespannt sind. Folgt Kosmos Instagram-Kanal für Updates, wenn ihr Lust darauf habt, eure Insel auch am Tisch mit Freunden oder Familie aufzubauen und gegen Konkurrenten zu verteidigen.

 

 Der “Paläste der Macht” Screenshot-Wettbewerb

 

Weiter gehts, wir müssen noch ein paar Gewinner ankündigen! Ende April haben wir den Paläste der Macht Screenshot Wettbewerb gestartet und euch gebeten, epische Bilder von euren Palästen mit uns zu teilen. Und wow, wir haben eine Menge an unglaublich beeindruckenden Beispielen für die Kreativität unserer Communtiy erhalten. Von kleineren Küstenpaläste hin zu gigantischen Komplexen in Mitten der Stadt. Von Palästen mit gewaltigen Parks und Blumenbeeten über Paläste mit integriertem Zoo oder Museum, breiten Triumph- und Paradestraßen und ausgeklügelten Heckenlabyrinthen hin zu Anlagen mit dedizierten Innenhöfen mit unterschiedlichem Design und Funktion.

Es war daher nicht einfach, uns auf nur eine handvoll Gewinner festzulegen und wollen allen Teilnehmern dafür danken, dass sie ihre Kreationen mit uns geteilt haben.

Kommen wir also zu den Gewinner, die sich auf großartige Gaming Hardware von unseren Freunden von CORSAIR freuen können.

Der erste Platz – und damit ein CORSAIR VOID Headset, eine CORSAIR IRONCLAW Wireless Mouse und ein CORSAIR MM350 Mousepad – geht an justVera.

Dieser gigantische Palastkomplex beinhaltet nicht nur einen Zoo, ein Museum und einen Botanischen Garten sondern tut das zudem auf so eine elegante Art, mit reichlich Grün zwischen den einzelnen Modulen und Pfaden, die dazu einladen, eine Spaziergang durch den weitläufigen Park zu unternehmen. Zusammen mit der direkten Verbindung zur Weltausstellung auf der anderen Seite des Parks und der breiten Straßen- und Parkanlage vom Hafen hoch zum Palast war unser Team tief beeindruckt von Menge an Planung, die in dieses Projekt geflossen ist.

Darüberhinaus hat uns justVera zudem noch mit einer Entstehungsgeschichte des Palastes versorgt, die ihr hier finden könnt.

 

Auf Platz Zwei befindet sich der bald glückliche Besitzer einer CORSAIR IRONCLAW Mouse und eines CORSAIR MM350 Mousepads – ChrisX86!

Uns hat besonders die Symmetrie seines Palastkomplexes gefallen, die gleichzeitig trotzdem genug Abwechslung bietet mit beispielsweise einem Heckenlabyrinth oder abwechslungsreich gestalteten Beten und Plätzen. Deutlich weniger grün aber dafür mit einem stärkeren Fokus auf Mosaik- und Plaza-Stücke fühlt sich der Palast trotzdem nicht mit Ornamenten vollgestopft an sondern bietet reichlich Platz, eine ruhige Oase mit reichlich Möglichkeiten zum Entspannen inmitten einer geschäftigen Stadt.

 

Auf Platz Drei haben wir adam5909s See-Palast auf Crown Falls mit dem er eine CORSAIR HARPOON Mouse and ein MM300 Mousepad gewinnt.

Weit entfernt von der geschäftigen, lauten Stadt sitzt dieser Palast direkt am großen See von Crown Falls und bietet eine fantastische Aussicht auf die Wasserfälle auf der anderen Seite. Wenn auch kleiner als andere Paläste, machen eine Vielzahl an Parks, Heckenlabyrinthen und andere botanische Ornamente ihn zu einem ruhigen, entspannenden Rückzugsort für jeden Herrscher oder Magnaten – mit einer perfekten Aussicht in jede Richtung.

 

Alle Gewinner werden von uns via Direktnachricht beziehungsweise Forums-Nachricht kontaktiert – behaltet also bitte euren Posteingang im Auge!

Glaubt uns, es war wirklich schwer, sich bei all den Einsendungen festzulegen. Unser Team hat sich entschieden, noch zwei lobende Erwähnung für ihren leicht anderen Ansatz beim Palastbau auszusprechen.

Einer davon ist gntherfrank für seine nicht nur idyllisch ruhigen und grünen sondern auch sehr realistisch aussehenden Palast und Garten. Man kann sich leicht vorstellen, dass man im echten Leben auf so einen Palast stößt, ursprünglich ein Rückzugsort für einen Grafen oder Herzog, an den über die Jahre die nahe Stadt immer näher gerückt ist, bis der Palast schließlich Teil des Stadtbildes wurde.

 

Der andere ist Moppelkotze09 für den schieren Umfang und Aufwand, wenn es um das Stadtdesign geht. Auch wenn der Palast ansich längst nicht so groß ist wie der von anderen sind Design von Stadt und Palast direkt miteinander verflochten, da letzterer nicht nur mitten im Zentrum steht sondern zudem die Stadt in vier Distrikte unterteilt. Die Menge an Ornamenten und Parks, die für dieses Projekt verwendet wurden hat uns so stark beeindruckt, dass wir es hier lobend erwähnen möchten.

 

Nochmals ein großes Danke an alle, die uns Screenshots ihrer Paläste zugeschickt oder sie im Forum gepostet haben. Wir sind gespannt was ihr mit noch mehr Ornamenten und Gebäuden auf die Beine stellt, die in den kommenden Updates dazukommen.

 

Weiterbildung: Fatherlorris und die Arktis

Zu guter Letzt freuen wir uns, einen weiteren Comic von Fatherlorris von The Chapel mit euch zu teilen. Erfahrt von Dr. John Raes Arktischer Expedition und der Entdeckung der vermissten Franklin-Expedition:

 

Deutsche Übersetzung:

Dr. John Rae war ein beeindruckender Entdecker für seine Zeit. Als ein rauer Mann aus Orkney machte er sich einen Namen während er für die Hudson Bay Company arbeitete. Dort entwickelte er auch einen tiefen Respekt für die Inuit, lebte unter ihnen und lernte, in der Arktis zu überleben, indem er sich seiner Umwelt anpasste. Sobald klar wurde, dass die Franklin-Expedition verschollen war, war Rae bald einer von vielen, der mit der Suche nach ihnen beauftragt wurde.

Rae hatte von den einheimischen Inuit erfahren, dass Europäer gesichtet worden waren, die verzweifelt Boote über die Eiswüsten schleppten. Im Frühjahr kehrte er zurück und fand zahlreiche Tote. Vom Zustand der Leichen und den Inhalten ihrer Töpfe wurde klar, dass sie in ihren letzten Tagen zum Überleben auf Kannibalismus zurückgegriffen hatten.

Als diese Neuigkeiten die Admiralität erreichten, waren diese empört darüber, dass jemand es wagte, zu behaupten, dass ein englischer Gentleman jemals zu so etwas Barbarischem in der Lage sei. Anstatt Rae für seine Entdeckung zu loben, schickten sie ihn fort.

 

Fatherlorris und die Arktis

Alle Anno-Spiele sind von historischen Gegebenheiten inspiriert und unser Team hat eine beachtliche Menge an Zeit damit verbracht, die Ära von Anno 1800 zu erforschen. Geschichtsfans aus allen Abteilungen des Teams haben zahlreiche Stunden darin investiert, hunderte von Fotos und Bilder als Referenzmaterial für das Design von Schiffen und Häusern durchzuschauen, gesellschaftliche Änderungen und Probleme der Zeit zu erforschen und zu diskutieren, wie man diese Punkte als Gameplay-Feature umsetzen kann. Während wir also nicht absolut geschichtstreu sind oder sein wollen, finden sich gleichzeitig zahlreiche Bezüge zur Ära im Spiel.

Die 1800er Jahre waren zudem eine Ära der Technologie und der Innovation. Nehmt als Beispiel die “Great Exhibition”, die 1851 in London stattfand und die Weltausstellungen im Spiel inspirierte. Bahnbrechende Innovationen ihrer Zeit haben ebenso ihren Weg in Anno 1800 gefunden – wie die Eisenbahn, Elektrizität oder Dampfschiffe – während der Alte Nate und seine Erfindungen natürlich eher ein kleiner Ausflug ins Reich der frühen Science Fiction sind.

Wenns um das Thema Expeditionen geht, waren einige von euch neugierig über unsere Inspirationen für Die Passage und wir haben dazu bereits einen Union Talk mit unserer Game Writerin África gehabt, in dem wir die Hintergründe des DLC beleuchten. Um euch also noch ein paar weitere Einblicke in die historischen Events der Zeit, wie zum Beispiel die Franklin-Expedition, zu geben, haben wir den bekannten Künstler Fatherlorris von The Chapel angeworben und ihn gebeten, ein paar Comics für uns zu zeichnen.

 

 

Wer ist dieser Fatherlorris und The Chapel, fragt ihr? Lassen wir ihn sich doch einfach selbst vorstellen:

Hi, mein Name ist Ryan, auch bekannt als Fatherlorris. Und The Chapel ist ein kleiner Webcomic zu diversen Strategiespielen.

Wie hat das denn mit den Comics bei dir angefangen – und vor allem, warum Comics über Strategiespiele?

Ich hab erstmalig mit Comics als ein Hobby während meiner Highschool-Zeit angefangen. Ich bin Legastheniker und schreiben war nicht meine Stärke, daher waren Comics eine gute Möglichkeit für mich, meine Freunde zum Lachen zu bringen auch ohne viele Wörter nutzen zu müssen. Aber noch viel wichtiger hatte ich damit etwas, das ich Freunden zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken konnte, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Vor ein paar Jahren hab ich dann beschlossen, mir einen reddit Account zu erstellen und dort einen Comic zu posten. Der Erfolg hat mich total überrascht und seitdem mache ich regelmäßig Comics.

Die meisten Spiele, zu denen du Comics erstellst, haben ein historisches Szenario. Ein Hobby von dir?

Ja, absolut. Ich war schon immer ein großer Geschichtsfan. Ich bin aus dem Süden von Wales, nicht weit enfernt von den Eisenwerken von Blaenavon, einem der Geburtsorte der industriellen Revolution. Die Landschaft rundherum ist stark geprägt von der Kohle- und Stahlindustrie und ich denke, es ist beinahe unmöglich, dadurch kein Interesse daran zu entwickeln.

Die offensichtliche Folgefrage: Wie bist du ursprünglich auf Anno gestoßen?

Ich bin tatsächlich erst spät auf Anno gestoßen und habe erst mit der Veröffentlichung von Anno 1404: Venedig mit der Serie angefangen. Zu der Zeit war es das einzige Multiplayer-Aufbauspiel auf dem Markt und das war genau mein Ding.

Da sich nun all diese kommenden Comics um das Thema (Ant-)Arktis drehen: Hast du eine persönliche Verbindung zu diesen Gebieten oder den Expeditionen?

Ich hab keine direkte persönliche Verbindung, außer dass mein Urgroßvater in der Kohlemine gearbeitet hat, die die Kohle für die Schiffe gefördert hat, die sich auf den Weg in die Arktis gemacht haben. Tatsächlich ist mein Interesse an der Arktis sehr spontan entstanden, nachdem ich eine Ausgabe von “The Worst Journey in the World” von Apsley Cherry-Garrard gelesen habe. Es war eines der fesselndsten Bücher, die ich je gelesen habe. Seitdem habe ich jedes Tagebuch zu arktischen Expeditionen gelesen, das ich in meine Finger kriegen konnte. Wenn ihr nach verrückten, epischen Geschichten über Menschen lesen wollt, die tatsächlich existiert haben, dann kann ich nur empfehlen, sich ein Buch über oder geschrieben von einem Arktisforscher zu besorgen.

Vielen lieben Dank, Ryan!

So, genug der Worte: Hier ist der erste The Chapel Comic, der sich auch direkt um die Franklin-Expedition dreht. Vier weitere Comics werden wir in zukünftigen Union Updates mit euch teilen – behaltet also die Anno Union im Auge 😉

 

Übersetzung:
Im Jahre 1845 machte sich die Franklin Expedition auf den Weg um die Nordwestpassage zu finden. Die Schiffe waren mit der aktuellsten Technik der damaligen Zeit ausgerüstet. Und typisch für die viktorianische Zeit behielt die Crew auch auf den Schiffen die englischen Gewohnheiten bei: Es wurde sich fürs Abendessen extra fein angezogen und Porzellan-Tellern gegessen. Man entschied sich, die Elemente zu bekämpfen, anstatt sich mit Hilfe von lokaler Unterstützung anzupassen.
Es gibt viele Gründe, warum die Franklin Expedition in einer Tragödie endete. Aber einer davon war ein fataler Fehler bei der Produktion der Dosennahrung. Diese enthielten Lötzinn, der ins Essen sickerte und die gesamte Crew vergiftete.

 

Twitch Drop Event: Paläste der Macht

Um Euch auf die architektonischen Herausforderungen des kommenden Season 2 Pass DLC “Paläste der Macht” und Game Update 7 vorzubereiten, findet ab diesem Freitag ein weiteres Twitch Drop Event statt.

Das gesamte Event startet Freitag, 20. März, und dauert bis Sonntag, 29. März, damit Ihr genug Zeit habt, Euren Lieblingsstreamer zu finden.

 

Während des Events könnt Ihr einer Gruppe ausgewählter Streamer dabei zuschauen, wie sie Ihren ersten Palast errichten, um nicht nur ihre Hauptstadt noch weiter zu verschönern sondern vor allem auch von den unterschiedlichen Boni zu Kultur, Produktion und mehr zu profitieren.

Jeder, der ihnen bei ihren hoffentlich erfolgreichen Versuchen zuschaut, kann zwei brandneue Ornamente für sein Spiel erhalten: die Paläste der Macht Flagge und die Paläste der Macht Werbetafel. Das einzige, was ihr dafür tun müsst, ist, euer Uplay-Konto mit eurem Twitch-Account zu verknüpfen und den Streamern für insgesamt bis zu drei Stunden zuzugucken. Diese Stunden müssen nicht am Stück geschaut werden, sondern können verteilt über mehrere Tage oder gar mehrere Streamer angesammelt werden.

Um Euren Ubisoft- und Twitch-Account miteinander zu verknüpfen und Twitch Drops erhalten zu können, folgt einfach den Anweisungen auf dieser Seite.

Die vollständige Liste teilnehmender Streamer findet ihr hier:

Valle (German)
Writing Bull (German)
Radlerauge (German)
Zazuno (German)
Fetter Zocker (German)
monstersandexplosions (German)
FragNart (German)
fishc0p (German)
Sissorstream (German)
Syrenia (German)
Mathia (Dutch)
Scok (French)
Kenny (French)
Azriette (French)
Jeel (French)
Sir Thomas (French)
ZeratoR (French)
Lomadiah (English)
Caaaaate (English)
UrQueeen (Polish)

Union Update – Season 2 & Städtetour

Was für eine spannende Woche! In unserem großen Ankündigungs-Stream am Montag haben wir die Zukunft von Anno 1800 und unsere Pläne für 2020 enthüllt. Wenn Ihr den Stream verpasst habt oder ihn noch einmal anschauen wollt, bitteschön:

Da Ihr ja gerade bereits auf der Anno Union seid habt Ihr es wohl gesehen, aber… wir haben die kommenden DLC auch nochmal samt brandneuem Trailer in einem dedizierten Blog zusammengefasst.

Als großes Dankeschön für Eure Unterstützung und nun mehr als eine Million Spieler haben wir zudem ein besonderes Ornament für Euch, das Ihr ab sofort im Spiel finden könnt.

 

 

 

Passend dazu dreht sich der dieswöchige Anno Afternoon komplett um EURE Städte! Ubi-Thorlof und Ubi-Hanabi werfen einen Blick auf einige Anno 1800 Städte, die von Community-Mitgliedern erstellt wurden. Zeit für einen Spaziergang entlang breiter Boulevards, das Inspizieren eurer Flotten, Stadt-Layouts und Produktionszentren – und, naja, vielleicht wird hier und da noch ein wenig Chaos gestiftet.

Schaut am Freitag, 13. März, ab 17 Uhr CET auf twitch.tv/ubisoftbluebyte vorbei

An der Stelle nochmals ein großes Dankeschön an alle, die unsere Savegames zugeschickt haben!

Union Update: Anno 2070 Afternoon und Community Spotlight

Das Neue Jahr ist bereits über einen Monat alt – Zeit, dass wir ein Union Update mit euch teilen, ein paar fantastische Anno 1800 Fan-Kreationen von unserer Community zeigen und euch über unsere kommenden Livestreams informieren.

 

Anno Afternoon Stream

An diesem Freitag reist unser Community-Team in die Zukunft für einen weiteren Anno Afternoon. Zu diesem Anno 2070 Abenteuer hat Ubi-Thorlof seine Kollegin Ubi-Hanabi eingeladen – das Ziel: ein bisschen Tee kochen, mit Bäumen kuscheln und nebenbei alle vor dem Ertrinken retten.
Begleitet sie auf ihrem Abenteuer auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

 

Und wenn ihr wollt, dass eure Anno 1800 Stadt live in einem Stream gezeigt, beurteilt und höchstwahrscheinlich leicht verwüstet wird, dann schickt eure Savegames an anno-community@ubisoft.com! Sobald wir ein paar Spielstände gesammelt haben, präsentieren wir eure Layouts, Parks und Flotten in einem zukünftigen Anno Afternoon. *

*Wir können nur ungemoddete Spielstände akzeptieren

 

Community Spotlight

Wie immer wollen wir ein paar der fantastischen Kreationen und und Geschichten aus der Community hier auf der Anno Union teilen.

In der deutschen Community laufen gleich mehrere Rekordbauprojekte, die ihr euch einmal anschauen solltet. Eine Übersicht samt Diskussions-Thread zum Austausch von Tipps&Tricks findet ihr hier im Forum.

Eine gute (englische) Quelle für Tutorials und Tips&Tricks ist jasperwillems Blog. Dort findet ihr detaillierte Artikel und Videos zu den unterschiedlichen Phasen des Spiels, den Bevölkerungsstufen und mehr. Es lohnt sich, vorbeizuschauen!

Wenn ihr lieber ein wenig unterhalten werden wollt, könnte Normul8ors neue (englische) Videoserie etwas für euch sein. Sein Ziel: Eine Stadt, die völlig von Importen abhängig ist. Wenn ihr ihm auf seiner Reise folgen wollt, schaut auf seinem YouTube-Kanal vorbei.

Alternativ findet ihr auf RhetioTVs Kanal neben News-Videos zu Anno 1800 nun auch den Start eines Playthroughs der Kampagne.

Wir wissen, dass es viele von euch lieben, wunderschöne Städte mit gigantischen Parks und beeindruckenden Zoos und Museen zu errichten. Und wir werden auch nie müde, eure Kreationen zu bestaunen und sie hier zu teilen.

Bootlegsoldier hat in seiner Stadt sogar etwas versteckt – könnt ihr es sehen?

 

Und da vieles mit Teamarbeit deutlich schneller geht, hat sich Smeerwolf mit ein paar Freunden zusammengeschlossen um seine Stadt zu verschönern – das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

 

Wir wissen, dass ihr alle gespannt darauf wartet, was wir für Anno 1800 dieses Jahr geplant haben.
Aktuell arbeiten wir fleißig an neuen Inhalten für euch und freuen uns schon sehr darauf, in Zukunft mehr zu verraten.

Union Update: Mit Game Update 6.2 ins neue Jahr!

Während unserer Winterpause nutzten wir die Ruhe um ein wenig den aufregenden Launch und eine Season voller Inhalte zu rekapitulieren. Doch nun ist unser Team zurück im Studio, motiviert um Anno 1800 in 2020 noch besser und größer zu machen. Die Passage hat die Welt von Anno 1800 bedeutend erweitert, wobei die extra Zeit die wir uns genommen hatten, um euch mit an Bord zu holen und die Qualität zu verbessern, sich ordentlich auszahlte. Weiterhin hat uns der Release und die vielen Updates an Inhalten einiges an Feedback und Ideen gegeben, von denen wir Gebrauch machen werden um die Spielerfahrung von Anno 1800 zu erweitern. Bis wir konkrete Neuigkeiten teilen können, müsst ihr euch jedoch noch gedulden.

Seid jedoch gewiss, das wir nicht untätig gewesen sind und mit voller Kraft die Arbeit an Anno wiederaufgenommen haben: unser erstes Update, Game Update 6.2, wird bereits am nächsten Donnerstag, den 23. Januar, allen Spielern von Anno 1800 zur Verfügung stehen.

 

 

 

Anno 1800 ist nominiert für den DICE Award als “Strategy/Simulation Game of the Year”

Bevor wir uns jedoch den Update Notes widmen, haben wir noch ein paar kleine Neuigkeiten mit euch zu teilen. Anno 1800 hat nicht nur großen Anklang bei unseren Spielern und der Spielepresse gefunden, wir waren auch der große Gewinner beim letztjährigen Deutschen Entwicklerpreis und haben die eine oder andere Nominierung erhalten.
Und heute freuen wir uns darüber, bekannt geben zu können, dass Anno 1800 nominiert wurde für einen der in der Gaming Industrie höchst angesehensten Awards: Den DICE Award für „Strategy/Simulation Game of the Year“. Lasst uns also alle die Daumen drücken. Eine Sache ist jedoch sicher: die Nominierung allein ist eine große Ehre für uns und für alle Fans der Anno Serie.

 

 

Wir bringen Anno 1800 zu Laptop Gamern auf der ganzen Welt

Anhand der 21 Jahre alten Anno Serie lässt sich wunderbar nachempfinden, wie stark Technologie in über zwei Dekaden Gaming Geschichte vorangeschritten ist. Mit Anno 1800 hat unser Studio Ubisoft Mainz eng mit Intel zusammengearbeitet, um unsere komplexe und detailverliebte Simulation zu Laptop Spielern auf der ganzen Welt zu bringen, selbst ohne eine starke Grafikkarte. Union Mitglieder, die sich für Technologie und Entwicklung interessieren können nun interessante Einblicke in diese Reise gewinnen, denn zusammen mit Intel haben wir auf der Intel Developer Zone einen sehr ausführlichen Developer Blog zu diesem Thema veröffentlicht.

 

 

Game Update 6.2 enthält einige Verbesserungen und Bug Fixes und wird nächste Woche Donnerstag, den 23. Januar, um 14 Uhr allen Spielern zur Verfügung stehen und wird ungefähr 3.8 Gigabyte groß sein.

 

Allgemeine Verbesserungen

Die
Visualisierung der Diagramme im Statistikmenü wurde verbessert.

Die Chancen das „Relikte
der verschollenen Expedition“ Item zu erhalten wurden verbessert, da es jetzt
auch vom Inuit-Händler gekauft werden kann. Damit kann jetzt das Eingefroren-Set
komplettiert werden auch wenn ihr es während der Expedition in die Arktis
verpasst habt.

 

Allgemeine Bug Fixes

Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Zerstören gegnerischer Verteidigungsanlagen kurzzeitige Einfluss-Punkte geben konnte.

Es wurde ein Fehler behoben, der verhindert hat das Spieler, die den Gesunkene Schätze DLC nicht besitzen in der Arktis keinen Schrott umwandeln konnten.

Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Einfluss-Punkte beim Laden eines Spielstandes nicht korrekt berechnet wurden, wenn sich in der Schiffswerft gerade Schiffe in der Konstruktion befunden hatten.

Ein Fehler wurde behoben, bei dem manche arktische Schatzkarten keine Inseln anzeigten. Viel Spaß bei der arktischen Schatzjagd!

Abstürze, die nach dem abschließen des Benchmarks auftreten konnten, wurden behoben.

Ein zufälliger Crash, der auftreten konnte wenn die KI die Stufe eines Warenhaus erhöhte, wurde ausgemerzt.

Es wurde ein Fehler für einen nichtexistierenden First Person Modus behoben, der auftreten konnte, wenn man sich Feedback-Einheiten genauer angeschaut hat. First Person in Anno, die Leute kommen vielleicht auf seltsame Ideen…

Ein weiterer Absturz wurde ausgemerzt, der von Feedback-Einheiten ausgelöst werden konnte.

Auch nach Beenden der Prolog-Session der Kampagne sollte das Spiel nun nicht mehr abstürzen.

Grafische und UI Bug Fixes

Ein Anzeigefehler im Info-Tipp für Einflusskosten für Eure Luftschiffe wurde behoben.

Ein Fehler wurde behoben, der auftreten konnte, wenn mehr als sechs Spieler denselben Voice Chat benutzt haben.

Es wurde ein Anzeigefehler im Voice Chat Fenster im Ladebildschirm für Multiplayer Sitzungen mit 16 Spielern behoben.

Ein Anzeigefehler im spanischen und russischen Text, welcher in der Voice Chat UI während Multiplayer Sitzungen auftrat, wurde behoben.

Ein
Fehler in der Voice Chat UI im Multiplayer wurde behoben, bei dem der Button um
das Fenster aus- und einzuklappen nicht klar sichtbar war.

Quest Bug Fixes

Ein Fehler wurde behoben, bei dem das vom Alten Nate zur Verfügung gestellte Gas nicht auftauchte, wenn der Platz hinter dem Handelsposten mit einem Gebäude versperrt war.

Ein Fehler mit der Quest “Große Säulen” wurde behoben, bei dem die Quest ausgelöst wurde bevor der Spieler den Luftschiff-Hangar errichtet hatte.

Text Fixes

Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Warnmeldungen für fehlende Ressourcen für die Öfen nicht die korrekte Ressource angezeigt haben.

Da uns Atmosphäre ein besonderes Anliegen ist, haben wir einen Fehler behoben, bei dem der fehlende Text für die verlassenen Lager nicht angezeigt wurde. Der Text für die Quest „Unerwünschte Spionage“ sollte euch nun auch die Hinweise für die richtige Quest geben.

Union Update: Was für ein Jahr!

Willkommen in der finalen Anno Union Woche für dieses für die Serie unglaublich ereignisvolle Jahr. Bevor wir uns jedoch in unsere alljährliche Winterpause begeben, um unsere Batterien bei der einen oder anderen Koop Runde mit Freunden und Familie aufzuladen, haben wir noch einiges vor. Um das Jahr gebührend zu verabschieden, bringen wir euch die Woche gleich zwei feierliche Live-Streams, zelebrieren unseren großen Sieg beim Deutschen Entwicklerpreis und haben noch ein kleines Geschenk für euch im Schlepptau.

Game Update 6.1 fährt morgen Nachmittag in den Hafen ein

Den Anfang macht das am Dienstag um voraussichtlich 14 Uhr erscheinende Game Update 6.1, in dem wir einige der von euch gemeldeten Berichte über Stabilitäts- und Performanceprobleme anpacken, sowie den immer wieder aufsteigenden Nebelwänden den gar ausmachen. Die vollen Update Notes könnt ihr hier nachlesen. Gute Reise!

Anno 1800 räumt vier Preise auf dem Deutschen Entwicklerpreis ab

Die Anno Union begleitete uns bereits seit den Tagen der ersten Ankündigung von Anno 1800, und so hattet ihr bereits frühen Einfluss auf die Entwicklung und letztendlich auf die großartige Qualität des Spiels. Eine enge Zusammenarbeit, auf die wir ganz besonders stolz sind. Somit gelten unsere diesjährigen fünf Nominierungen für den Deutschen Entwicklerpreis nicht nur dem Team, sondern auch unseren Fans: Beste Grafik, Bester Sound, Bestes Game Design und das Beste Spiel und bestes Studio.

Wie ihr euch wohl vorstellen könnt, sind wir vollkommen sprachlos das wir dabei nicht nur in einer, zwei, gar drei, sondern gleich vier dieser Kategorien abgeräumt haben. Im Namen unseres Teams und unserer Fans macht fühlen wir uns deshalb ganz besonders geehrt, dass nun der Preis für den Besten Sound, die Beste Grafik, das beste Game Design und vor allem das Beste Spiel nun einen Platz im Studio gefunden haben.

 

Licht, Kamera und Ton an! – Zwei weitere Live Streams warten auf euch diesen Mittwoch und Freitag!

Eigentlich gibt es doch keine bessere Möglichkeit das Ende dieses großartigen Jahres einzuläuten, als mit euch in gleich zwei Live-Streams feierlich zusammen zu kommen.

Und in diesem Sinne gibt es diesen Mittwoch eine weitere Episode unserers AnnoCast, wie üblich direkt aus dem Studio in Mainz. Mittlerweile zu einer gepflegten Tradition geworden, wollen wir mit euch zusammen die großen Meilensteine dieses Jahres bei einer Runde Anno 1800 rekapitulieren, bei der natürlich Kekse, gute Laune und Weihnachtsverlosungen für unsere treuen Zuschauer nicht fehlen dürfen.
AnnoCast: Holiday Special diesen Mittwoch den 18. Dezember um 16 bis 18 Uhr

Aber auch unser Anno 1800 Community Team hat ein Wörtchen mitzureden, wenn
sich Oli und Wolle erneut in die Reise in den Norden machen, um die verlorenen
Weihnachtsgeschenke ausfindig zu machen. Um herauszufinden ob sie dabei
erfolgreich sind (und bereit, die Geschenke dann im Chat zu verteilen), müsst
ihr ihnen diesen Freitag einschalten und moralische Unterstützung bei ihrem
festlichen Abenteuer zur Verfügung stellen.
AnnoAfternoon.
Die verschollenen Geschenke, Freitag den 20. Dezember um 17 bis 19 Uhr

Um mit dabei zu sein, müsst ihr euch nur einen heißen Tee oder Schokolade schnappen (wir haben gehört Kaffee ist knapp bemessen dieser Tage…) und in unseren offiziellen Ubisoft Blue Byte Kanal einschalten: twitch.tv/ubisoftbluebyte

Damit ihr übrigens keine zukünftigen Shows verpasst, könnt ihr auch einfach unserem Kanal und der Anno 1800 Kategorie auf Twitch folgen!

 

Das Anno 1800 Wallpaper Packet

Zu guter Letzt haben wir noch ein kleines Geschenk für all diejenigen, die schon so richtig in Feiertagsstimmung gekommen sind. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die aufwendigen digitalen Gemälde aus dem Anno 1800 Season Pass zu ein einem netten Geschenkpacket zusammengeschnürt. Vergesst nur nicht uns mitzuteilen, welches euer Favorit ist und ob ihr selbst auch bereits Screenshots oder Anno Kunst zu Wallpapern verarbeitet habt.

Ihr könnt das Packet hier kostenlos herunterladen:

 

Frohe Feiertage und bis auf ein wiedersehen im kommenden AnnoCast!

 

Union Update: Der Winter kommt

Im Oktober riefen wir die Anno Union dazu auf, uns auf eine groß angelegte Expedition zu folgen, bei dem Ihr uns dabei helfen solltet, die Passage sowie Game Update 6 zu testen. Hunderte Mitglieder der Union folgten dem Ruf die neuen Inhalte genaustens unter die Lupe zu nehmen und versorgten uns dabei mit einer großen Menge an hilfreichem Feedback und Berichten.
Nachdem wir uns die vergangenen Wochen um die Tests, das Auswerten Eurer Feedbacks sowie die Entwicklung von Verbesserungen und Polishing gekümmert haben, ist es nun an der Zeit, das Tor unseres Entwicklungsbunkers wieder zu öffnen, um die nächsten Schritte für die Union und Anno 1800 zu verkünden.

 

 

 

 

 

AnnoAfternoon: Der Fluch des Drachen – Freitag den 22.11 von 17 bis 19 Uhr
Nachdem sie mit ihren Siedlern knapp einer brennenden Stadt entflohen sind, machen sich Community Manager Oli und Annospezi Wolfgang in Anno 1701 auf die Suche nach einer neuen Heimat. Und was war das nochmal mit diesem mysteriösen Artefakt…?

AnnoCast: Die Passage – Mittwoch den 27.11 von 17 bis 19 Uhr
Vergesst nicht Eure Wintermäntel, denn es verspricht frostig kalt zu werden. Da Bilder mehr als tausend Worte sprechen, warten wir bereits nächste Woche mit einem neuen AnnoCast Live-Stream auf, um Euch die neuen Inhalte LIVE in Aktion zu zeigen.
Folgt uns also auf ein Abenteuer in unseren arktischen Außenposten, bei dem wir Euch die Passage sowie die Inhalte von Game Update 6 vorstellen, während wir Eure brennendsten Fragen beantworten. Ein Stream den Annoholiker da draußen nicht verpassen wollen, denn wir haben für diese fast zwei Stunden lange Show einen ganzen Haufen Entwickler vor der Kamera.

AnnoAfternoon: In den kalten Norden – Deutsches Special – Freitag den 29.11 um 17 bis 19 Uhr
Auf dem Fuße folgend (oder wohl besser auf Schneeschuhen), bringen euch Oli und Wolfgang eine deutsche Sonderepisode unseres AnnoAfternoon Stream. Ihr könnt Euch also bereits nächste Woche Freitag auf eine weitere Tour in arktische Gefilde mit unserem Community Team freuen.

Wie üblich könnt ihr unsere Live-Streams auf unserem Twitch Kanal twitch.tv/ubisoftbluebyte verfolgen.

Und da wir selber große Fans von unserem digitalen Fenster in die Gaming Welt sind, haben wir ein reges Interesse an jeder Art von Feedback zu unseren Livestreams.
Und wenn ihr keine zukünftigen Inhalte verpassen wollt, vergesst nicht dem Kanal zu folgen!

 

Union Talk Episode 4 – Postlaunch Entwicklung
Mit der Anno Union haben wir Euch damals dazu eingeladen, uns bei der Entwicklung des nächsten großen Anno Spiels zu begleiten. Und in diesem Sinne war es uns auch immer ein Anliegen, Euch so viel Einsicht wie möglich in die Entwicklung zu geben.
In der vierten Episode unseres Entwickler Podcasts reden wir über die Reise durch die Postlaunch-Phase von Anno 1800, richtige aber auch falsche Vorstellung über die Spielentwicklung und wie wir auch nach der Veröffentlichung weiter mit Eurem Feedback arbeiten.

Der Union Talk ist eine weitere Herzensangelegenheit vom Entwicklungsteam für die Union, weswegen wir gerne Eure Meinung über den Videopodcast hören würden und ob Ihr in Zukunft mehr von diesem Format sehen wollt.

Mit Live-Streams
ist es natürlich nicht getan und so werden wir Euch zudem in den kommenden
Wochen mit neuen Devblogs über die Vision und die Entwicklung und Vision der
Passage sowie Game Update 6 versorgen. Haltet ein Auge auf die Union über
kommende Inhalte, bei denen wir Euch auch bald mitteilen werden, wann die
Passage und Game Update 6 auf Eurem heimischen PC landen werden.

 

Nächster Annoverse Discord Roundtable am Montag den 25.11 um 19 Uhr!
Und da Kommunikation eine unserer höchsten Prioritäten hat, schauen unser Community Developer Basti und Community Manager Oli bei einer neue Runde des Annoverse Roundtable vorbei. Der Roundtbale ist eine lockere Runde im größten Anno Fandiscord, bei dem jeder dazu eingeladen ist uns jede erdenkliche Frage zum Thema Entwicklung oder Community zu stellen, die dann im Voicechat von unserem Team beantwortet werden.

Schaut also am nächsten Montag, den 25. November um 19 Uhr für die deutsche Runde, und direkt darauffolgend um 20.30 Uhr für unsere englische Runde vorbei.

Der Annoverse Discord ist ein großartiger Treffpunkt für alte und neue Annoholiker und wir wollen uns für den andauernden Community Support und für das Bereitstellen des Roundtables beim ganzen Team bedanken. Deswegen wollen wir auch die Union dazu ermutigen, einen Blick auf den Annoverse Discord und seine Community aus vielen hunderten Annofans zu werfen. Der perfekte Ort um noch bis in die späten Abendstunden über Anno und alles andere mit Gleichgesinnten zu chatten!

Und das war es mit dem neuesten Update, doch dies war es nur der Anfang. In den kommenden Wochen versorgen wir Euch mit weiteren Einblicken um Euch für die Reise in den frostigen Norden gebührend vorzubereiten.