• Unkategorisiert

Balanceänderungen mit Game Update 8

  • 12.05.2020

Hey Anno Community,

Es dauert zwar noch etwas bis unser nächster DLC „Reiche
Ernte“ Euer Anno 1800 Erlebnis erweitern wird, aber wir wollen Euch schon jetzt
auf ein paar wichtige Änderungen die zeitgleich mit Game Update 8 kommen werden
aufmerksam machen.

Änderungen an der Kartengenerierung und Seeds

Wie einige von Euch wissen gibt es ein Problem bei der
Generierung von Karten, dass dazu führen kann das bestimmte Fruchtbarkeiten auf
einer Karte nicht vorhanden sind. Das ist besonders ärgerlich, wenn Spiele es
erst nach einigen Stunden Spielzeit, oder dem Erreichen der neuen Welt
bemerken. Um solchen Frust in Zukunft zu vermeiden ändern wir das Generieren
von Karten ab, um sicherzustellen, dass jede Furchtbarkeit auf der Karte
vorhanden ist.

Und da wir schon bei diesem Thema sind gehen wir auch noch
das Problem mit der unproportionalen Verteilung von Kupfer und Zink an. Hier kann
es vorkommen, dass deutlich mehr Kupfervorkommen auf den Inseln vorhanden sind,
obwohl das Spiel so balanciert ist das Kupfer und Zink in einem 1:1 Verhältnis
benötigt werden. Auch hier nehmen wir Änderungen vor damit beide Ressourcen
proportional besser zueinander passen- allerdings nicht zwangsläufig in einem
direkten 1:1 Verhältnis (aufgrund der Vielzahl von Variablen, die beim
Generieren von Karten zum Tragen kommen).

Der Nachteil dieser Änderungen ist, dass sich die
Seed-Nummern ändern werden, also bereitet Euch schon einmal darauf vor die Jagd
nach dem perfekten Seed von neuem zu beginnen!

Änderungen bei der Berechnung vom Produktivitätsbuff der
Zeitung

Das andere Thema, über das wir heute sprechen wollen sind
Änderungen an der Berechnung des von Zeitungen verliehenen
Produktivitätsbonuses. Aktuell wird dieser Bonus anders als die anderen Buffs
im Spiel (wie beispielsweise durch Elektrizität oder Items) berechnet, was für
Spieler sehr verwirrend sein kann. Zudem kann der Buff dadurch in bestimmten
Situationen zu stark sein. Mit den im Folgenden erklärten Änderungen passen wir
den Zeitungsbuff den anderen Boni im Spiel an, sowohl was die Berechnung als
auch die potenzielle Stärke des Effekts betrifft.

Ab Game Update 8 wird der Produktivitätsbuff der Zeitung die
anderen Effekte nicht mehr multiplizieren, sondern hinzuaddiert. Diese Vereinheitlichung
der Funktionsweise von Produktivitätsbuffs wird zudem helfen Infotipps zu den
Buffs einfacher verständlich zu machen.

Um das Ganze zu verdeutlichen:

Game Update 7.3

(100% + Elektrizitätsbuff + Itembuff + andere Buffs) *
Zeitungsbuff

Von Game Update 8 an

100% + Elektrizitätsbuff + Itembuff + andere Buffs +  Zeitungsbuff

Haltet ein Auge auf die Anno Union für weitere Informationen zu „Reiche Ernte“ und Game Update 8 (hat da jemand Itemübersicht gesagt?).

Bis dahin, passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Kommentare

32 Kommentare
  1. J Joerg19571957

    Hallo,
    ich möchte, zum Zeitvertreib, einfach nur siedeln.
    Den Zoo, das Museum und den botanischen Garten maximal ausbauen.
    Und alle Tiere, Pflanzen und Artefakte sammeln.
    Beliebig viele Handelskammern, Rathäuser und Hafenmeistereien bauen.
    Die Spezialisten entsprechend einsetzen.
    Und das im freien Spiel, ohne Piraten und Konkurrenten.
    Im freien Spiel sollten
    – die Katastrophen
    – und besonders die Einfluss Punkte
    deaktivierbar sein.
    Freies Spiel bedeutet doch freies Spiel.
    Deshalb sollte es die entsprechenden Optionen geben.
    Ich hoffe sehr, dass sie Entwickler das noch einmal überdenken und ändern.

    Gruß

  2. W Woolfman1122

    Danke mal an dieser Stelle für all die schönen Anno Teile.
    Mein Liebling ganz klar 1800.Was mich schon immer total begeistert hat ist die Liebe zum Deteil und das Herzblut das man an jeder Ecke spürt.
    Was ich mir noch wünschen würde sind noch ein Paar 3 Stern „Aggressoren!“

  3. p pablo1713

    Hey ! I have small request as you are changing seeds/map generation methods can you also please increase amount of „workable“ tiles in the New World Islands! As for now they are just terrible! They have so manny things (Plenty of rivers, Mountains, island cuts, rocks etc) that making them unplayable and unenjoyable 🙁 it would be awesome if you will be able to give us some more space to work in the New World 🙂 🙂

    • B BB_CR

      Hey, making changes to the actual island layouts is not planned, no. These elements you mention (like rivers) are intended to add some additional difficulty to the „Tetris aspect“ of city-building in Anno, as well as some regional flavor.

      Best,
      Marcel

    • W Woolfman1122

      Hey Pablo,take a look to the Modder from the Mod Collection „Spice it up“
      They have around 70 Mods inside and 2 Mods for NO Rivers in South or Start World,or less.

  4. c c5181682136e450383b95f46add4cfb2

    Moin und Grüße aus Hamburg,

    ich hoffe die Karte 1404 wird bleiben mit dem Felsen der Anno-Union …

    • a auipga

      Du meinst die „Anno 1800 Community Insel“? Die ist bei vielen Seeds vor. Probier 3 Seeds aus und sie ist dabei 😉

  5. W WelderA

    Wenn das „gefimmel“ mit dem Balancing nicht bald ein Ende nimmt stoppe ich endgültig mit Anno 1800 und gehe wieder zurück zu meinen Anno 1404 Spielstände! Beim letzteren kann ich wenigstens ungestört meine Welt ausbauen und sind meine Annahmen beim Anfang eines Spiels auch noch gültig wenn ich dann mehrere Monate weiter bin im gleichen Spiel… Denke nicht das mich daß noch triggert irgendwelche DLC’s zu kaufen… Anno 1800 ist das beste Spiel aus der Reihe aber es wird so kaputt gemacht.

  6. i ipposenshu34

    Hm, ich bin jetzt echt am überlegeb, ob ich meinen aktuellen Spielstand noch groß ausbauen soll, wenn ich mit Game Update 8 eh neu anfangen werde wegen den geänderten Seeds… egal, dann fange ich von vorne an.
    Nur schade, das man eine gewisste Anzahl von Items nicht mitnehmen kann (Arche aus Anno 2070). Dann geht das ganze Glücksspiel wieder von vorne los!

  7. l luckyforett

    Klingt gut was ihr da schreibt, weil ich nicht mehr weiß wo ich das Zink noch herbekommen soll während ich in Kupfer geradezu schwimmen könnte.

    Eine kleine Anmerkung bezüglich des Verständnisses einiger Items.
    Bei dem „Epischen“-Item „Superphosphat-Dünger“ und seinem „Selten“ bzw. „Ungewöhnlichen“-Pendant, sowie den ebenfalls „Epischen“-Items „Stählerner Wunderpflug“ und „Patentierte stählerne Sämaschiene“ (und auch deren weniger seltenen Pendants) steht in der Beschreibung: „Beeinflusst Getreidefarmen“. Tatsächlich beeinflussen diese Items, aber alle Farmen (auch die in der Neuen Welt).
    Generell habe ich festgestellt das mit dem Wort „Getreidefarmen“ alle Farmen gemeint sind und nur die Items mit der Beschreibung „Getreidefarm“ (ohne „ne“ am Ende) sich tatsächlich nur auf eine Getreidefarm beziehen.
    Ich fände es besser hier in der Beschreibung eher die Worte: „Beeinflusst Alle Nutzpflanzen-Farmen“ zu wählen, wie es z.B. bei dem „Epischen“ Item „Alexander Hancock, Vater der Kartoffel“ der Fall ist (in meiner Erinnerung stand auch in seiner Beschreibung vor ein paar Updates noch „Getreidefarmen“?!).
    Das ist jetzt zwar eine sehr kleinliche Anmerkung, aber ich finde es dennoch sehr verwirrend wenn in der Beschreibung „Getreidefarmen“ steht, da ich da nie auf die Idee kommen würde so ein Item bei z.B. einer Tabakplantage auszurüsten (was aber tatsächlich funktioniert).

    Kann sein das es noch andere Items betrifft, mir ist es bisher nur bei den oben genanntenaufgefallen
    LG, LuckyForett

  8. D Domi2929

    Die neuen Änderungen hören sich sehr gut an!
    Ich hab noch eine Anregung bzgl. des Statistik-Tools, welches meiner Meinung nach extrem gut gelungen ist. Ich fände es super, wenn man gezielt mehrere Insel auswählen könnte und somit deren Gesamtversorgung/-Bedürfnisse sieht.
    Lg Domi

    • P Pykkon85

      Genau diese Funktion würde ich mir ebenfalls wünschen! Aktuell kann man nur eine oder alle Inseln auswählen um die Produktion/Verbrauch einzusehen. In der Regel möchte ich aber NUR 2-3 Inseln gleichzeitig ansehen.

  9. 5 50e5940a8669403e8414379779401b10

    Stellt euch mal vor. Bahnen in Anno 1800. Es wäre so Majestätisch…
    Mit eigener Produktionskette und Auswirkungen. Zusätzlich könnte das auch an das Elektrizität System gebunden sein.

  10. a andrenalin372

    Hallo,

    erst mal möchte ich Euch meinen Dank aussprechen (also schreiben), für dieses tolle Spiel. Das Ihr immer noch soviel Zeit und Herzblut in das Spiel steckt finde ich großartig. Also: Danke!

    Ihr plant mit dem Update 8 die Zink- und Kupferminen zu optimieren. Das macht durchaus auch Sinn. Werden denn meine alten Spielstände auch berücksichtigt, oder muss ich ein neues Spiel starten? Schließlich werden die neuen Seeds eine andere Kennung haben.

    • B BB_CR

      Nein, diese Änderung kann rückwirkend nicht angewendet werden, sondern gilt nur für Karten die nach Game Update 8 neu generiert werden.

      • 7 76561198353232744

        werden denn auch die Positionen der Inseln überarbeitet, oder nur die Sets für Ressourcen und Fruchtbarkeiten?

  11. a arcticshower

    Hallo Anno-Team,
    zunächst danke für die viele Arbeit und Mühe, die ihr auch im 2. Jahr noch in dieses großartige Spiel investiert. Großartige Idee, das Zink-Kupfer-Minen-Verhältnis anzugehen, wobei das mit den richtigen Items („der Fuchs“ z.B.) weniger ins Gewicht fällt als anfänglich befürchtet.
    Zum Thema Buffs möchte ich noch auf eine Idee hinweisen, die ich im Anno Forum gelesen habe und der meiner Meinung nach zu wenig Beachtung geschenkt worden ist: Die Steigerung der Produktivität von Minen durch Dynamit. Es gibt ja schon die Dynamit-Items, die allerdings – zumindest von mir – nicht genutzt werden, da man sie ja nach Ablauf der Zeit ersetzen muss. In mehreren Minen verwendet und ohne Hinweis, dass die jetzt abgelaufen sind, fällt das eine ganze Zeit lange nicht auf, dass ganze Produktionsketten ausfällig werden, weil der Rohstoffnachschub fehlt. Daher die Idee einen ein-/ausschaltbaren Wareneingangsslot (zur Steuerung, ob man diese Mine mit Dynamit beliefern möchte) für Dynamit in allen Minen zu implementieren. Das hätte zwei Vorteile: Zum einen eine Produktivitätssteigerung um X % (gerne wie auch beim Item mit erhöhter Brand- und Explosionswahrscheinlichkeit), zum anderen aber auch eine Aufwertung der Dynamit-Produktionskette. Ich finde es nämlich sehr schade, dass die viele Mühe, die fürs Design der Gebäude draufgegangen ist, quasi umsonst war, weil etliche Spieler – mich eingeschlossen – nie schwere Geschütze produzieren, sondern diese oder gleich die Schlachtkreuzer käuflich erwerben.
    Diese Idee könnte auch außerhalb der DLCs für alle umgesetzt werden; vorausgesetzt natürlich, ihr haltet das auch für sinnvoll und habt dafür noch Platz in euer Zeit-/Budget-Rechnung…
    Ich freue mich schon auf den nächsten Dev-Blog für „Bright Harvest“,
    Viele Grüße, arcticshower

    • k kaibioinfo

      +++

      Ich fände diesen Verwendungszweck für Dynamit sowohl sehr realistisch als auch spielerisch sehr schön!

  12. 7 76561198097552327

    na großartig, dann kann ich meinen spielstand mit massivem propagandaeinsatz in die tonne kloppen – und das nach rund 150h spielzeit. -.-

  13. p playeronthebeat

    Hört sich top an!
    Wünsche mir trotz allem irgendwie immer noch Pendlerkais – zumindest in der Neuen Welt.

    Die wichtigste Frage ist aber: Wann kommt denn nun endlich das DLC? 😀
    Team, ich brauch das! 😀

    • B BB_CR

      Wir haben ja gesagt dass „Reiche Ernte“ im Sommer, und „Land der Löwen“ im Herbst kommt. Das ist auch nach wie vor so geplant 🙂

  14. S SilSie

    Das klingt interessant, aber was wir wirklich brauchen, sind Interfaceverbesserungen! Ich klicke mich zu Tode bei der Abarbeitung der Expeditionen und bei der Suche nach bestimmten Items mit bestimmten Boni. Filter nach Items mit bestimmten Boni wären extrem hilfreich. Ebenso schnellere Screens während der Expeditionen und vor allem ein verbessertes Interface beim Erstellen der Expeditionen: ich möchte einfacher zwischen verschiedenen neuen Expeditionen wechseln können, um zu sehen, für welche ich die beste Moral aufbieten kann. Im Moment muss ich besteimmt 3 Mal zurückklicken, wenn ich in der Schiffsauswahlliste bin, bevor ich dann links am Kartenrand wieder auf eine andere Expedition klicken kann.

    Auch die Handelsrouten und die Suche nach Schiffen (sowohl auf Routen als auch nicht auf Routen) ist unglaublich umständlich – es geht im Moment nur so, dass man sich ungefähr merken muss, wo ein Schiff einer Route ist (via Minimap) um es danach zu finden. Wichtig zum Beispiel, wenn man es von der Route löscht, aber danach gerne nicht einfach rumstehen haben möchte… Warum kann ich ein Schiff nicht aus einer Handelsroute heraus anwählen? Ich habe das Gefühl, dass die ganzen full-screen-Menüs mehr hindern als helfen.

    • t tscho

      „Filter nach Items mit bestimmten Boni wären extrem hilfreich. “ Dem kann ich mir, wie dem Rest, nur anschließen.

      Weiteres:
      Das Statistik-Menü ist schon eine sehr gut Hilfe, Hier könnte man vielleicht etwas mehr herausholen. Z.B. Die Anzeige der Nachfrage nach „weltfremden“ Gütern (z.B. Bier in der neuen Welt).

      Auch die Verwaltung von Handelsrouten ist doch sehr umständlich.
      Vor allem bestehende Handelsrouten anzupassen. Derzeit muss ich das Schiff mühsam suchen (v.a. wenn es zwischen den Welten ist), dann, wenn ich kein Glück habe (eigentlich immer ;-)), ist der Frachtraum nicht leer, weil noch ausstehende Handelsstationen zu bedienen sind. Natürlich gäbe es da Möglichkeiten (Waren abwerfen ODER Waren beladen auf 0 stellen und das Schiff die Handelsroute durcharbeiten lassen, bis alles verteilt ist um dann in etwa pünktlich daran zu denken, die Handelsroute endgültig anzupassen). Fazit: wenn ich eine Handelsroute ändern möchte, hat man immer Verluste (entweder Zeit oder Waren).

    • l luckyforett

      Tipp für euer Schiffsmanagment: Wenn ihr das Schiff von der Route löscht, fährt es noch bis zu dem Hafen zu dem es gerade unterwegs war und bleibt dann dort stehen. Wenn deine Route jetzt nicht über ewig viele Inseln geht ist das eine vergleichsweiße einfache Variante dein Schiff zu finden und neu zu verteilen.
      Schiffe die nicht auf Routen sind kann man über die verschiedene Filter des Schiffsmenüs recht easy finden selbst wenn man viele Schiffe hat (hab einen Spielstand mit etwa 100 Handels- und 30 Kriegsschiffen), vorausgesetzt man weiß wie das entsprechend Schiff heißt.

      Zu den Expeditionen: Du hast recht wenn du die Expedition passend zum Schiff wählst kann das mit unter nervend sein. Ich denke aber das ist Absicht, da es eher so gedacht ist das man sich eine Expedition aussuchen soll und dann ein Schiff entsprechend bestückt und nicht andersherum. (

  15. 7 76561198051594515

    I for one am still hoping for some production buildings that can be used on rivers like
    Old world fisheries clay/quartz/timber into planks/flour mill/dam electricity
    New world rivers can have spots for fish oil/pearls/clay/gold ore/make timber into planks
    make rivers more usefull next to just costing wood/bricks for bridges and making awkward angles for your cities/production lines
    This way an island with rivers could be more valuable because of extra fish or clay spots etc

    • k kramer_fl

      Sehr gute Idee, das wäre echt genial, wenn Flüsse einen Nutzen hätten und nicht einfach nur Hindernisse wären.
      Sehr gut fände ich es auch, wenn man in der Arktis und der neuen Welt Pendlerkais bauen könnte, da es sehr einschränkt, auf jeder Insel eine Siedlung errichten zu müssen.
      Noch eine Idee für Flüsse: Wasserkraftwerke, die passen auch sehr gut ins 19. Jahrhundert, da Wasserkraft hier eine der wichtigsten Elektrizitätsquellen war.

  16. S Sonny2491

    Liebes Anno Team wie wäre es erstmal die bugs/crash zu beheben ? Kann seit dem das Spiel draußen ist, nicht eine Stunde am Stück, in DirectX 12 spielen ohne daß es abstürzt !

    • B Bastian Thun

      Lieber Sonny,

      in unserem Team sind verschiedene Disziplinen vertreten, wie zum Beispiel Programmierer (die zum Teil an Crashes arbeiten, aber auch hier gibt es unterschiedliche Kategorien wie zB. Gameplay-Programmierer) aber auch Game Designer, um nur ein Beispiel zu nennen. Diese kümmern sich u.A. um das hier im Beitrag erwähnte Balancing.

      Ist zwar Schade das wir nicht alle Alles Programmieren können, aber dann würde ich vielleicht auch eher als Coder arbeiten, weiß man nicht.

  17. H Holzwurm21

    Hey Anno-Team,
    ich hoffe mit neuen Infos zum neuen DLC lasst ihr uns nicht mehr allzu lange warten;).
    Eine Sache würde ich mir noch wünschen: ich fänd es klasse, wenn verbindene Dekoobjekte, wie z.B. die Brücke über den Kanal oder andere Platz-/Straßenelemente, zusätzlich zum Feldweg und zur Steinstraße als solche anerkannt würden. Innerhalb von Museen, Zoos und Bot. Gärten klappt das ja mittlerweile. Ich denke aber z.B. an eine Haus-Reihe entlang eines Kanals, bei der jedes Haus mit einer kleinen Brücke an die Straße angebunden ist oder an einen Palastinnenhof, der nicht durch Steinstraßen durchzogen werden muss.
    LG, Holzwurm21

    • h homami73

      …und wenn man „große“ Brücken hätte, wie Stein- oder Holzbrücken der Straßen, die man aus den Kulturgebäuden heraus als Anschlüsse bauen kann, dann könnte man mit einem Zoo oder Museum auch Flüsse überqueren… DAS wäre auch cool.

  18. S Squ4wk

    Hm…
    Das heißt vielleicht, dass wir neue Zeitungsartikel bekommen.
    Denn es gibt momentan nur eine Kategorie, die sich auf Produktionsgebäude auswirkt (War effort).
    Andere, zum Beispiel „Consumerism“, der stärkste Artikel, würde sich doch mit dem Patch noch stärker auswirken.
    Mit dem Palasteffekt für weniger Getränkeverbrauch sind das 100%-20%-60%*115% = 11%, während es jetzt (100%-20%)*(100%-60%*115%) = 24,8% sind.

  19. A Agents_Shadow

    Every fear on the map huh?

    „…ensure that there is every fear on the map.“

Das könnte dich auch interessieren